Die Seele eines Hundes

Mittwoch, November 21, 2012

Liebe Bloggleser, 

dieses Zitat hat mir so gut gefallen, weil Hundeaugen für mich soviel wieder spiegeln.


Zum Glück hat sich in den letzten 25 Jahren, in denen mich  immer ein oder zwei Fellnasen begleiteten, viel an der Stellung des Hundes in der Gesellschaft getan. Er wird heute überwiegend als vollständiges Familienmitglied bei seinen Zweibeinern behandelt und auch gerade bei der Hundeerziehung hat sich viel positives getan. Gab es bei meinem ersten Hund noch häufig Tipps wie "einen Klaps mit der Zeitung", arbeiten die heutigen Hundeschulen sehr viel mit positiver Verstärkung und setzen ihre Schwerpunkte anstatt auf den Gehorsam, lieber auf die Stärkung der Mensch-Hund Beziehung. Ich würde mir wünschen, dass die Entwicklung in den nächsten Jahren genauso weitergeht und Zitate wie diese überflüssig werden, weil nie ein Mensch auf den Gedanken käme in Frage zustellen, dass Tiere eine Seele haben. 


Liebe Grüße 

eure 


Foto: Neela by sali
Zitat: Victor Hugo

You Might Also Like

13 Kommentare

  1. Und ob sie eine Seele haben, vielleicht sogar mehrere!
    Das optimale Foto für diesen Post, man möchte das Hundchen sofort ans Herz drücken
    LG, Trudy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die kleine Neela ist wirklich zum Klauen und genauso lieb wie sie auf den Fotos ausschaut. Mittlerweile ist sie schon erwachsen, aber ihren herrlichen Blick hat sie immer noch.
      Liebe Grüße
      Sali

      Löschen
  2. Du hast so recht. Ich kann mich auch noch an die Zeiten erinnern, in denen Stachelhalsbänder in sogenannten Hundeschulen gang und gäbe waren ^^ Ein Glück, dass diese Zeiten vorbei sind und der Hund als Partner verstanden wird :)

    Liebste Grüße,
    - Lilly's Frauchen -

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohje Stachhalsbänder - da darf ich gar nicht mehr daran denken! Umso länger man nachdenkt um so mehr schlimme Dingen fallen einen ein die es früher gab.
      Liebe Grüße
      Sali

      Löschen
  3. Manchmal weiß ich nicht, ob die Zeiten für Hunde eigentlich besser oder schlechter geworden sind, wenn ich an gewissenlose Hundevermehrer, Qualzuchten oder hochspezialisierte Hunde, die ihre Aufgabe verloren haben und ihr Dasein als Familienhund fristen, oder gar an die sogenannten Listenhunde denke.... Um so schöner ist es, Posts wie diesen zu entdecken und Menschen zu treffen (sei es auch nur virtuell), die im Hund offenbar einen echten Sozialpartner sehen!
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja da stimme ich dir voll zu - gerade im Zuchtbereich und bei den Rassehunden liegt viel im argen und es muss noch sehr viel passieren!
      Liebe Grüße
      Sali

      Löschen
  4. Ich bin heute noch froh, dass vor 22 Jahren (als es noch nicht so viele Hundeschulen gab) kein Schäferhunde- oder Boxerverein unseren Mischling Dingo aufnehmen wollte. Daher blieb uns nur "Hundeerziehung nach Bachgefühl"! Damit sind wir in den letzten Jahrzehnten gut gefahren. Vieles was für uns normal ist, wird jetzt gerade modern.
    Wobei bei uns die Hunde immer Hunde bleiben! Wir leben mit Ihnen, aber die Regeln bestimmen wir ;)

    Liebe Grüsse,
    Isabella mit Damon und Laika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Isabella,
      ja mir geht es genauso! Am Anfang habe ich mich viel von Hundetrainern verrückt bzw. beeinflussen lassen. Sehr schnell habe ich dann gemerkt, dass mein Bauchgefühl der beste Weg für Chiru und mich ist.
      Liebe Grüße
      Sali

      Löschen
  5. Hallo Sali,

    dieses Zitat habe ich auch schon auf italienisch gelesen und es hat mir auch immer sehr gut gefallen!! auch hier bei uns hat sich vieles für uns Vierbeiner positiv veraendert, wobei ich aber der Meinung bin, dass es - vor allem in Süditalien - noch SEHR VIEL zu verbessern gibt!! leider!!!

    Ciao da Firenze!!
    Cosimo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Cosimo,
      interessant das ganze auch mal von einer anderen Länderseite zu hören.
      Tierschutz im Ausland ist ja noch einmal ein ganz spezielles Thema, der mich sehr interessiert. Vielleicht können wir hierzu ja gemeinsam etwas für den Blog erarbeiten!
      Lg
      Sali

      Löschen
  6. Liebe Sabine,

    was für ein bezaubernder Hund und der Spruch berührt mich sehr. Jedes Lebewesen hat eine Seele, da bin ich mir sicher. Leider bin ich mir auch sicher, dass viele Hundeseelen durch das unachtsame menschliche Verhalten verletzt wurden.

    Mir fallen gerade die 12 Bitten eines Hundes an uns Menschen ein. Kennst Du sie? Auch zeigt sich die Seele des Hundes.

    1. Ich werde einige Jahre alt, jede Trennung von Dir würde für mich besonderes Leid bedeuten. Bitte bedenke das, bevor du mich anschaffst.
    2. Gib mir Dein Vertrauen, denn ich lebe davon.
    3. Gib mir Zeit zu verstehen, was Du von mir möchtest. Behandle mich nicht wie ein Lebewesen ohne Verstand und Empfindungen.
    4. Habe ich Unrecht getan, so zürne nicht lange mit mir oder sperre mit ein. Es war nicht meine Absicht dich zu verärgern oder zu kränken.
    5. Sprich mit mir, auch wenn die Deine Worte nicht verstehe, so doch Deine Stimme, die sich an mich wendet.
    6. Denke, daran, Du hast Deine Arbeit und Freunde. Ich habe nur Dich.
    7. Bevor Du mich schlägst Denke daran, dass Du mir Angst machst und mir Schmerzen zufügst.
    8. Wenn ich mit manchmal seltsam verhalten sollte, denk bitte daran, dass ich vielleicht nur älter geworden bin oder ich krank bin und mich Schmerzen plagen.
    9. Pflege und kümmere Dich bitte um mich, wenn ich krank oder alt bin. Auch Du wirst einmal alt sein und Hilfe benötigen.
    10. Geh jeden schweren Gang mit mir. Sage bitte nie, das kann ich nicht sehen, es soll in meiner Abwesenheit geschehen. Ich habe nur Dich. Bitte, lass mich nicht allein. Alles ist ein wenig leichter für mich mit Dir.
    11. Wenn Du mal verärgert bist, benutze mich bitte nicht als Blitzableiter.
    12. Ich bin nicht Dein Statussymbol und nicht Dein Spielzeug. Ich möchte Dein Freund und Dein Begleiter sein
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,
      danke für diesen wundervollen Text.Mir kam spontan die Idee, ob man daraus nicht eine Serie mit den Zitaten und passenden Fotos machen könnte.
      Liebe Grüße
      Sali

      Löschen
  7. Liebe Sabine,

    woher nimmt Du diese Ideen? Ich staune mal wieder.

    Du lieferst so aber auch immer wieder gute Gründe sich bei Dir zu tummeln.....

    Drücke Dich

    Sabine

    AntwortenLöschen

Popular Posts

Folge uns...

Subscribe