du + ich = wir: Raja und Claudia

Mittwoch, April 30, 2014

Liebe Blogleser,

Hunde verändern unser Leben - aber verändern sie auch uns selber? Werden wir unserem Vierbeiner auch optisch immer ähnlicher, so wie man das bei Paaren sieht, die lange zusammen sind?

Vor kurzem entdeckte ich in einer Zeitschrift die Buchvorstellung von einem Fotoband über Hunde und ihre Menschen. Eigentlich nichts neues - aber die gezeigten Fotos begeisterten mich und mir gefielen die kleinen Geschichten über die Beziehung der gezeigten  Hunde zu ihrem Frauchen bzw. Herrchen.
Lässt sich so etwas ähnliches als Blogserie gestalten, fragte ich mich? Würde ich für das Thema Gastautoren gewinnen können? "Yes I can... -  ich konnte!" und so startet heute in unregelmäßiger Folge die neue Blogserie:

du + ich = wir 
MEIN HUND UND ICH



 

"Doppelpack" - Claudia & Raja
von Claudia Schröer

Über fünf Jahre leben wir nun schon zusammen, gibt es Ähnlichkeiten und Gemeinsamkeiten zwischen uns? Haben wir uns gegenseitig angepasst? Das war die Frage die mir Sali vor ein paar Tagen gestellt hat.
Ich beantworte sie gerne, aber wer wem ähnlicher sieht, überlasse ich dann doch lieber eurer Phantasie...

 


Die langen Haare sind es jedenfalls schon mal nicht *grins*. Aber ich bin hier gerne bereit ein paar Geheimnisse über uns auszuplaudern, die ganz sicher nur Hundemenschen verstehen werden:

Ich brauche am frühen morgen eine ganze Zeit um richtig wach zu werden. Raja hat sich da sehr angepasst und steht heute im Gegensatz zu früher viel später auf als ich.

Raja mag es bis heute nicht, dass Regen- und auch Sonnenschirme aufgespannt werden. Wir haben viel geübt, damit sie sich daran gewöhnt.Es ist ihr aber immer noch unangenehm, darum benutze ich bis heute, außer wenn es in Strömen gießt, keinen Regenschirm und gehe "bewaffnet" mit Basecap und Regenjacke mit ihr auf unsere Gassirunde.




Tja und dann habe ich hier einen Vierbeiner, der sich so gar nicht in seinen Wesenzügen an seine Rassebeschreibung hält. Beschrieben wird der Tibet Terrier dort als  Fremden gegenüber sehr zurückhaltender Hund. Raja pfeift darauf und findet einfach jeden Zwei- und Vierbeiner der uns begegnet super spannend. In unseren Anfängen miteinander hat mich das sehr irritiert. Gerade auch, weil unser erster Tibet Terrier so völlig anders war. Mittlerweile habe ich es angenommen  und akzeptiere es - auch wenn es mir niemals selbst einfallen würde, jedem Fremden der mir so täglich begegnet gleich in die Arme zu fallen :-)



Liebe Grüße 

Claudia + Raja


*************************************

Linktipp:

Mehr über Raja und Claudia erfahrt ihr auf ihrer HP:

Tibet Terrier Raja - Das spannende Leben einer Schokoprinzessin

*************************************

Liebe Claudia, 

du bist ein Schatz, dass du alle meine Ideen immer sofort unterstützt!
Mit nur eine wagen Beschreibung von mir, hast du es sofort 
geschafft meine Idee perfekt umzusetzen - danke!

Liebe Grüße
Sali

*************************************

Vielleicht geht es euch genauso wie mir: je länger ich über das Thema nachdenke, 
umso mehr Ähnlichkeiten fallen mir zwischen Chiru und mir ein.
Seid ihr bei der Blogserie mit dabei?! Ich würde mich freuen!

Schickt einfach euer Foto - gerne auch mehrere - mit einem kurzen Text an:

chirusalis2006@yahoo.de


Liebe Grüße

eure

Sali mit Chiru






You Might Also Like

24 Kommentare

  1. Liebe Sali,

    eine sehr schöne Blog-Serie. Du hast immer sehr schöne Ideen und setzt diese auch toll um. Dafür mein Kompliment! Was die Frage nach Gemeinsamkeiten angeht, ich denke mit jedem unserer Hunde hatte ich etwas gemeinsam und bei jedem gab es viele Unterschiede. Ich habe mir bis heute weniger Gedanken darüber gemacht. Ich habe zwar über die Gemeinsamkeiten und Unterschiede meiner Hunde untereinander nachgedacht und auch über meine unterschiedlichen Umgangsarten und Beziehungen zu ihnen - aber so wirklich über ein "UNS" habe ich noch nicht gegrübelt. Danke für die Anregung!

    Liebe Claudia,

    ich musste bei einem Deiner Sätze schmunzeln. Als Du geschrieben hast, Raja hält sich nicht an die Rassebeschreibung im Bezug auf Fremde :) Das ist für mich eines der Hauptthemen in meiner Beziehung mit Hunden - die immer neuen Überraschungen mit ihnen.

    Liebe Grüße an euch alle,
    Isabella mit Damon und Laika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Isabella, ich könnte mir vorstellen, dass es auch noch einmal ein Unterschied ist, wenn man zwei Hunde hat. Hier hat man ja gleich zwei Persönlichkeiten auf die man eingehen muss und bei denen man versucht beiden gerecht zu werden. Viele Dinge sind einem aber auch echt nicht bewusst und ich war bei der Vorbereitung meines eigenen "du+ich=wir" total erstaunt, dass es dann doch so viele Punkte waren.
      Liebe Grüße und danke für deinen lieben Worte!
      Sali

      Löschen
    2. Liebe Isabella,
      es stimmt, Überraschungen mit unseren Vierbeinern gibt es immer wieder, das ist sicher ein Grund, warum das Zusammenleben mit ihnen nie langweilig wird !
      Danke für deinen lieben Kommentar !

      Liebe Grüße Claudia

      @Sali
      Vielen Dank für Deine lieben Worte, ich unterstütze dich immer wieder gerne mit meinen Beiträgen auf deinem Blog, die Idee dazu fand ich einfach klasse und die Arbeit daran hat mir eine riesen Freude bereitet !

      Liebe Grüße
      Claudia

      Löschen
  2. Liebe Sali,

    der erste Beitrag deiner neuen Blogserie ist total gelungen. Ich finde es schön, wie die Gemeinsamkeiten von Hund und Mensch hier deutlich werden, wobei es sicher auch einige Unterschiede gibt. Ob sich Hund und Herr oder Frau aber nun äußerlich ähnlicher werden, ich weiß nicht...

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Haarfarbe von Claudia und Raja ist aber schon sehr ähnlich Chris :-).Ich muss gestehen - beim letzten Strähnchen machen beim Friseur kamen bei mir zu den blonden noch ein paar dunkle mit dazu - bei Chiru wirkt das bombig *kicher*...
      Danke für deinen lieben Kommentar - momentan überlege ich, ob du zuerst so mega sportlich warst oder Britta? Oder hat der eine den anderen angespornt?
      Liebe Grüße
      Sali

      Löschen
    2. Ich Sali, ICH alleine bin die Sportskanone, das Frauchen muss immer kräftig trainiert werden. Aber wenn ich mir vorstelle, sie hätte dreifarbige Haare, na gut schwarz und weiß ist schon dabei, wobei sie das Weiße nicht so mag ;-)

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
    3. Hallo Chris,
      Raja hat jede Menge graue Strähnchen im Haar, ich versuche meine bisher erfolgreich zu verbergen, von daher sehe ich da optisch schon gewisse Ähnlichkeiten :-)

      Liebe Grüße
      Claudia

      Löschen
  3. Hallo,
    wirklich eine schöne Idee und von Claudia toll umgesetzt. Dickes Kompliment,
    viele Grüße
    Micky

    AntwortenLöschen
  4. Mir gefällt deine neue Serie auch richtig gut und toll umgesetzt ist sie ebenfalls - bitte mehr davon :-)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne :-)! Fortsetzung folgt garantiert!
      liebe Grüße
      Sali

      Löschen
  5. Ui, die neue Serie wird bestimmt spannend. Den heutigen Teil fand ich auf jeden Fall gelungen und habe ihn gerne gelesen. Sehr sympathisch Hund und Frauchen. Als ich dann über mich und die Hunde nachgedacht habe, musste ich echt schmunzeln. Ich hätte ja gerne Manus schlanke und edle Figur. Wow, ich mit ellenlangen Beinen und Wespentaille. So wie das Schicksal es will bekäme ich dann aber eher Lukes weiße Haare und Emis Zottelkopf, grins. Lukes Wesensart finde ich aber schon erstrebenswert und sollten wir uns in den nächsten Jahren immer ähnlicher werden, dann könnte ich damit gut leben.
    Ich freue mich auf die Fortsetzung.

    Liebe Grüße
    Sylvia mit Emi, Luke und Pflegi Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Sylvia für deinen lieben Kommentar, bin übrigens auch schon sehr gespannt auf die Fortsetzung.

      Liebe Grüße
      Claudia

      Löschen
  6. Hallo Sali

    Wunderschöne Idee und toll umgesetzt!

    Ja mir kommen da auch ein paar Sachen in den Sinn wie ich meinen Hunden ähnlich bin, oder ist es umgekehrt? ;O)

    Liebe Grüsse

    Karima

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karima, ja wer hat sich wem angepasst - da grübele ich auch noch drüber *grins*. Mach doch mit bei der Blogserie und wir finden es gemeinsam raus!
      Liebe Grüße
      Sali

      Löschen
  7. Liebe Sali,
    das ist eine tolle Blog-Serie! Ich persönlich habe auch gar nichts dagegen, wenn unsere Menschen uns immer ähnlicher werden - vorausgesetzt, sie lassen die Finger von unserem Futter!
    Liebe Grüße,
    Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lotta, dein Kommentar hat mich richtig gefreut - ein gutes Zeichen, dass dein Hungerstreik vorbei ist :-)!
      Liebe Grüße
      Sali

      Löschen
  8. Eine tolle Idee, die ich früher oder später auch sicher gerne unterstützen werde. Ich freue mich auf die Serie.

    Claudia und Raja, ein tolles Team!

    Liebe Grüsse
    Ramona und Rudel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Ramona ! und auch ich finde, wir sind ein richtig gutes Team :-)

      Liebe Grüße
      Claudia

      Löschen
    2. Hallo Ramona,
      ich würde mich riesig freuen!
      Liebe Grüße
      Sali

      Löschen
  9. Eine feine Idee, muss diese Fragestellung einmal mit meinen Menschen intensiever erörten.
    Einen erfreulichen Start in den Mai wünscht
    Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ayka,
      schriftlich in Form eines Posting geht das noch viel besser ;-) - ich würde mich riesig freuen, wenn ihr dabei seid!
      Liebe Grüße
      Sali

      Löschen
  10. Eine gewisse Ähnlichkeit zwischen den beiden lässt sich nicht leugnen :-) Frauchen und ich, wir glauben, dass "Hund und Herr" sich tatsächlich angleichen bzw. anpassen: Zum einen mit der Zeit des Zusammenlebens, zum anderen versuchen sich die Zweibeiner ja einen Hund auszusuchen, der ihrem Geschmack entspricht und der zu ihnen passt. Frauchen kennt eine Dame, die hat sich operativ die Nase verkleinern lassen und ist Besitzerin eines Mopses ;-) 1001 Dackelgrüße von Lucy

    AntwortenLöschen

Popular Posts

Folge uns...

Subscribe