Kalenderwoche 17: Lieblingsschnappschuss der Woche

Montag, April 21, 2014

Der Hund, der den Mond auf den Rücken trägt

 

 Die Tibeter vergleichen den Tibet Apso/Terrier gerne mit kleinen Bären.




Auch sprechen sie angesichts der runden Linie, die Kopf, Hals, Rücken und Rute
in der Seitenansicht bilden, vom

"Hund, der den Mond auf den Rücken trägt"


Damit haben wir ein anschauliches Bild vor Augen,  
in das hinein wir alle wichtigen orignalen Tibetischen Merkmale 
unserer Hunde einfügen können.

(Adolf Kraßnigg | Unser Hund - Der Tibet Terrier)



Ihr Lieben, 


Im Rasseführer "Der Tibet Terrier" von Adolf Kraßnigg sieht man oft die Zeichnung vom
"Hund mit dem Mond auf dem Rücken".
Bei Chiru ist diese Linie sehr gut ausgeprägt und entspricht seiner
Grundhaltung, sobald er angespannt bzw. wachsam ist.
Ich musste beim Anblick des Fotos sofort wieder an diese
Buchpassage denken, die nur ein kleiner Teil der vielen Mythen 
um diese Rasse ist.

 In seiner Heimat war er heilig und galt als Glücksbote.
Auf  Zeichnungen begleiten Tibet Terrier häufig Buddha und werden als Schneelöwen
dargestellt. Diese werden "sengge"  genannt und daher stammt auch Chiru´s
Züchtername "Sengge Namgyal".

Einen Tibet Terrier konnte man nicht kaufen, sondern er war
ein Geschenk für besondere Freunde.

Es wäre schön, wenn Hunde für alle Menschen das wären:

 ein wunderbares Geschenk!

Ich wünsche euch einen schönen Start in die neue Woche! 

Liebe Grüße

Sali



You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Liebe Sali,

    das hast du sehr schön geschrieben, ich glaube Socke hatte so etwas auch schon mal erzählt. Auf jeden Fall finde ich es toll, wie du deinen Chiru als Geschenk ansiehst und eben nicht als selbstverständlich.

    Wuff-Wuff und noch frohe Rest-Ostern

    dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Chris,
      das ist gut möglich, dass du das schon bei Socke gelesen hast - sie ist ja wie Chiru ein Tibet Terrier und Sockenhalterin-Sabine mag das Buch glaube ich auch sehr.
      Aber ich denke auch dein Frauchen Britta sieht dich als etwas Besonderes und du bist ihr ein toller Freund in allen Lebenslagen - so wirkt zumindestens euer toller Blog auf mich!
      LIebe Grüße
      deine Sali und dein Kumpel Chiru

      Löschen
  2. genau so sollte es sein - hunde sollten ein geschenk sein, etwas besonderes und unsere besten freunde! denn sie lieben uns ohne wenn und aber...

    lg dani
    (& schleckerbussi quentin)

    AntwortenLöschen

Popular Posts

Folge uns...

Subscribe