Chiru schläft auf Wolke 7 | Neues Hundebett

Freitag, Januar 08, 2016

Kennt ihr diesen wunderbaren Tipp vieler Hundetrainer euch doch einfach mal in den Hundekorb eures Vierbeiners zu legen?! Ich sage nur das Zauberwort „Rudelsführung“… Ok bei uns ist es jetzt soweit und ich überlege ernsthaft, ob ich nicht zwischendurch den Schlafplatz mit Chiru tauschen sollte. Ja, ich höre jetzt schon wie eine Person aus meinem Bekanntenkreis wieder laut denkt: „Ich habe doch schon immer gesagt, du musst konsequenter mit Chiru sein…“  Aber der Grund ist ein ganz anderer. Ich liebe meinen selbstbewussten Mr. Wichtig so wie er ist. Momentan bin ich aber sehr neidisch auf sein neues Orthopädisches Hundebett von der Firma Traumhund*.




Chirus Rückenbeschwerden haben sich seit Oktober, wie ihr schon auf dem Blog lesen konntet, drastisch verschlimmert. Er darf seitdem weder Treppen laufen noch springen. Hört sich im ersten Augenblick für euch vielleicht nicht so schwer an. Für mich mit einem Haus, dass nur aus Treppen und Etagen besteht und einem Hund, der es sich  auf meinem (hohen) Bett oder auch auf den Sofa gerne gemütlich macht, eine echte Herausforderung. Eine der ersten Sofortmaßnahmen von mir war daher, dass ich mein Bett abgebaut habe und auf den Matratzen schlafe. „Back to the roots“… sage ich nur. Als Teenie fand ich es klasse, als ich in meinem Jugendzimmer so ein „Schlaflager“ hatte. Heute mit 30++ sieht das schon anders aus. Es geht sehr auf den Rücken und ich musste feststellen, dass die Qualität meiner Matratze auch zu wünschen lässt. Nach wenigen Tagen hatte ich dann nicht nur „Patient“ Chiru, sondern auch ich jammerte morgens nach dem Aufstehen. Mich machte das nachdenklich: Normalerweise habe ich selten Rückenschmerzen. Wenn mein „Bettenlager“ solche Beschwerden auslöst, musste es im Umkehrschluss doch möglich sein, die Schmerzen mit einer guten Matratze zu lindern. Natürlich dachte ich dabei weniger an mich sondern an Chiru.


Schnell wurde ich im Internet fündig und fand die Firma Traumhund für Orthopädische Hundebetten. Die Schlafplätze für Hunde bestehen alle zu 100% aus Traumhund Visco Schaum und sollen eine optimale Druckentlastung gewähren. Laut Herstellerangaben ist dieses Material sehr langlebig und kann sich nicht durchlegen. Ähnlich wie auch bei den Matratzen für uns Menschen, ist der Härtegrad genau auf die Gewichtsbelastung unterschiedlicher Hunderassen abgestimmt.

Wie ihr in unserer „homestory“ schon lesen konntet, habe ich ja einen Spleen mit meinen Ton in Ton-Farben und das neue Hundebett sollte nicht nur qualitativ hochwertig sein, sondern auch schick aussehen. Mein Favorit war bei den umfangreichen Angebot schnell gefunden und bestellt: das Hundebett Jagdlich* mit einem Bezug aus 90% Schurwolle und 10% Kaschmir in grau. Trotz Weihnachtshektik bei allen Firmen schellte bei uns schon zwei Tage später der Paketbote und hatte einen Tag vor Heiligabend das Paket mit Chiru´s neuen „Luxus-Bett“ dabei.


Ich war sehr neugierig! Würde der neue Schlafplatz eine Schmerzlinderung bringen? Der erste optische Eindruck war toll. Das Material fühlt sich sehr hochwertig an und ist sehr gut verarbeitet. Aber würde Chiru sich auch reinlegen?! Ich habe in meinem Arbeitszimmer seit zwei Jahren einen Hundekorb für ihn stehen, der vollkommen ignoriert wird. Meiner Freundin Claudia schickte ich sofort begeistert per Whats app Fotos von unserem „Luxuskorb“. Prompt kam als Antwort: „Sieht wirklich toll aus, aber meinst du Chiru nutzt es auch?!“ Klar direkt beim Auspacken wurde es neugierig von Chiru getestet, aber würde es ihn als Schlafplatz überzeugen?!



Die wichtigsten Voraussetzungen erfüllte das von mir ausgewählte Model auf jeden Fall schon einmal:
  • Ein hoher Rand auf den Chiru sein Kopf auflegen kann und an den er sich kuscheln kann, ohne dass er nachgibt.
  • Die Möglichkeit sich gemütlich lang auf den Rücken auszustrecken
  • Trotzdem sollte es nicht zu riesig sein, damit er sich richtig hineinkuscheln kann.
  • Ein Bezug der nicht zu plüschig ist.


Chirus Hundebett hat die kleinste Größe M und eignet sich für Hunde bis ca. 25 kg und einer Schulterhöhe von bis ca. 50 cm. (Chiru wiegt 15 kg und hat eine Höhe von 44 cm). Im ersten Moment kam es mir beim Auspacken riesig vor. Mit den Innenmaßen von ca. 70x50x15 cm hat es sich für Chiru jedoch als perfekt bewiesen.

Mittlerweile sind mehr als zwei Wochen vergangen und Chiru schläft überwiegend in seinem neuen Hundebett. Obwohl dieser direkt neben meinem „Matratzenlager“ steht, bevorzugt er dann doch fast immer seinen eigenen Schlafplatz. Zwischendurch liegt Chiru zwar nach wie vor gerne auf dem kühlen Boden, aber nach einiger Zeit kuschelt er sich dann doch lieber wieder in sein Hundebett. Was von mir immer öfters mit einem neidischen Blick belohnt wird ;-).



Mein persönliches Fazit zu dem Orthopädischen Hundebett ist, dass es Chiru hilft seine Beschwerden zu lindern. Er liegt sehr gerne darin und ist nachts deutlich ruhiger geworden. Das macht sich auch dadurch bemerkbar, dass er nicht mehr unruhig durch das Schlafzimmer wandert.
Das Material macht einen sehr robusten Eindruck auf mich. Chiru gehört zu den Hunden, die vor dem Liegen erst einmal das „Gras niederwälzen“ müssen bzw. eine Kuhle graben möchten( er kratzt und scharrt ausgiebig bevor er sich hinlegt). Das Material hat das bisher locker verkraftet und es sind keine Gebrauchsspuren zu sehen. Der Traumhund Visco Schaum ist wirklich sehr formstabil. Der Boden und die Ränder sind sehr dick und vor allem gleichmäßig gepolstert. Bei normalen Hundekissen hatte ich mit Chiru oft das Problem, dass das Kissen zu stark einsank und es ihm keinen Halt gab.




Für mich macht das Orthopädische Hundebett* der Firma Traumhund seinen Namen alle Ehre und sorgt bei Chiru für einen entspannten Schlaf. Für Hunde mit gesundheitlichen Problemen und gerade auch bei Seniorenhunde ist das Hundebett für mich eine sinnvolle Anschaffung.
Wer würde nicht gerne auf Wolke 7 schlafen?!

(Das mit * versehene Produkt ist mir kosten- und bedingungslos  als Geschenk für Chiru von der Firma Traumhund zur Verfügung gestellt worden.)

You Might Also Like

16 Kommentare

  1. Da würde ich auch auf Wolke 7 schlafen....Hab dir doch gleich gesagt,das Mr.Wichtig diesem Bett nicht widerstehen kann.Weiterhin süße Träume auf Wolke 7.Ich warte schon auf das Foto....Frauchen und Chiru einträchtig im orthopädischen Hundebett auf Wolke 7

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kommt garantiert Schwesterchen! Gestern habe ich zu mindestens schon mal den Rand als Kopfkissen mitbenutzt :-)
      Bussi,
      die kleine Schwester

      Löschen
  2. Guten Morgen,

    was für ein traumhaft schöner Schlafplatz, man sieht sofort, wie wohl Chiru sich damit fühlt!Da würde ich mich auch dazulegen ;o)
    Auch optisch absolut super (finde ich auch wichtig)!
    Ich wünsche euch von Herzen, dass es Chirus Rücken bei der Schmerzlinderung hilft!
    Liebe Grüße,
    Salanda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja der Korb ist wirklich ein richtiger Hingucker! Toll, dass es Sachen gibt die gesund und schick sind :-)!
      Liebe Grüße und danke für deinen lieben Kommentar.
      Sali mit Chiru

      Löschen
  3. Hallo Chiru
    Ich finde es top, dass dein Frauchen dir ein passendes Bettchen gefunden hat - Liegekonfort ist doch soooo wichtig und Wolke 7 als Zugabe erst recht - lass es dir ja nicht von deinem Frauchen streitig machen - wehr den Anfängen.
    Nasenstups von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Ayka, mir ist auch schon aufgefallen, dass Chiru sich demonstrativ breit in seinem Hundebett macht. So ganz nach dem Motto: Das fülle ich gut alleine aus..."
      Liebe Grüße und danke für euren lieben Kommentar!
      Sali mit Chiru

      Löschen
  4. Alles was Chiru hilft ist gut ... und damit alleine hat das neue Hundebett doch schon seinen Zweck erfüllt :) Das es auch noch optisch ansprechend ist und eine tolle Qualität - das sind zusätzliche Bonuspunkte!
    Ich hoffe Mr. Wichtig genießt den Luxus auch weiterhin - und Du gönnst Dir auch bald solch einen luxuriösen Liegeplatz (vielleicht gibt es die auch in XXL - dann müsstest Du nicht immer so neidisch rüberschielen?).

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Isabella, na ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass ich dann doch bald mal wieder mein Bett aufbauen kann - dann aber auf jeden Fall mit neuer Matratze! Bis dahin werde ich wohl noch oft neidisch auf Chirus Schlafplatz schielen :-)!
      Liebe Grüße und danke für deinen lieben Kommentar
      Sali mit Chiru

      Löschen
  5. An die WhatsApp kann ich mich noch richtig gut erinnern :-)
    Es freut mich, dass Chiru das neue Hundebett so gut angenommen hat und ich weiß ja aus eigener Erfahrung, was eine hochwertige Matratze bei Rückenproblemen ausmachen kann ! Seit gut 2 Jahren schlafe ich auch auf Wolke 7 und fühle mich morgens beim Aufwachen nicht mehr wie gerädert^^ !

    Liebe Grüße
    und bis bald
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudi, ja für mich war es alleine schon ein großer Qualitätssiegel und Erfolg, dass Chiru als passionierter "Bodenlieger" gerne in seinem neuem Hundebett schläft. Das er jetzt auch noch ruhiger durchschläft - darüber freue ich mich riesig. Den Rest kriegen wir auch noch in den Griff!
      Liebe Grüße und bis bald
      Sali mit Wölckchen 7 Chiru
      Danke für dein

      Löschen
  6. Da passt doch locker noch ne Linda mit rein... ;)

    Schön, dass Chiru das Bett so gut angenommen hat. Das kann man ja nie im voraus wissen. Eigentlich müsste es ja heißen: "So schläft es sich fürstlich", aber gut, dann eben jagdlich... ;)

    LG und gute Besserung für Eure Rücken

    Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Garantiert passt da noch Linda mit rein! Vor allem nach dem Chiru dir Model gesessen hat und wir den Haselnussbecher geschlemmt haben :-)!
      Liebe Grüße und danke für deinen Kommentar
      Sali mit dem fürstlichen Chiru

      Löschen
  7. Das sieht toll aus.
    Bente hat auch zwei Betten mit Visco-Schaum (aber anderer Bett-Hersteller) und liegt nun 10 cm über den Fliesen.
    Gespannt bin ich darauf, wie du in Zukunft mit dem Obermaterial zufrieden sein wirst.
    Immer eine gute Nacht und keinen "Rücken" - Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Monika,
      danke für deinen lieben Kommentar. Mit dem Obermaterial bin ich zuversichtlich. Es fühlt sich sehr robust an und es bilden sich auch keine Knötchen am Material, wie man es von der Kleidung kennt. Trotz intensiven Kratzen ist nichts zu sehen. Klar es ist kein Hundebett in das ich Chiru nach dem Spaziergang zum Trocknen schicken würde ;-), wobei der Bezug ist abnehmbar und waschbar.
      Liebe Grüße
      Sali mit Traumwölcken 7 Chiru

      Löschen
  8. Was für ein schönes Kuschelkörbchen :)
    Hohe Ränder zum Kopfablegen lieben wir auch!!!
    Und es sieht so edel und toll aus.

    WUff, Deco und Pippa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für euren lieben Kommentar Deco und Pippa!
      Liebe Grüße
      Sali mit Chiru

      Löschen

Popular Posts

Folge uns...

Subscribe