Die Fabelschmiede: Beschreibung eines Gefühls

Freitag, August 28, 2015


Anstatt der Tageszeitung liegt bei mir seit ein paar Tagen morgens mein Tablet neben der Kaffeetasse und das hat einen besonderen Grund: die neue Blogserie "Beschreibung eines Gefühls" von Severine auf ihrem Blog "Die Fabelschmiede".

In der Serie beschreiben 22 Autoren in 22 verschiedenen Artikeln  ihre Liebe zum Hund. Entstanden ist eine wunderschöne Mischung aus unterschiedlichen Sicht- und Herangehensweisen an das Thema - aber immer mit dem Blick darauf, was uns verbindet: die Liebe zu unseren Hunden. Seit dem Start der Serie am 15. August veröffentlicht Severine täglich einen der Artikel und das morgendliche Lesen der Serie ist bei mir sofort zur liebgewonnen Gewohnheit geworden. Der heutige Tag ist dabei etwas ganz besonderes für mich, weil auch wir Teil dieser Serie sind mit der Geschichte:






Ich habe mich riesig gefreut, als Severine mich vor einiger Zeit fragte, ob ich mich an der Serie beteiligen möchte. Die Geschichten von Severine berühren mich immer sehr und ich empfand es als große Herausforderung, einen Gastbeitrag für ihren Blog zu schreiben. "Keiner der Autoren untereinander weiß, was der andere geschrieben hat", das waren die Spielregeln. "Alles ist möglich - nichts muss sein..."  Ich habe lange überlegt wie ich meine Gefühle wiederspiegeln kann. Es sollte etwas anderes sein, als es bisher bei mir auf dem Blog von mir zu lesen gab. 

Enstanden ist die  Geschichte "Ich erzähle dir von Liebe..."  (okay ein Kurzroman - Severine war glaube ich geschockt wegen der Länge des Beitrages) - die euch hoffentlich genauso "gefangen" nimmt, wie mich diese ganze wunderbare Blogserie - viel Spaß beim Lesen!

You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Liebe Sali,
    das hast du ganz wundervoll geschrieben und mich zu Tränen gerührt! Werde gleich mal meinen Teo drücken, denn den habe ich auch ganz doll lieb!
    Unter Tränen ganz liebe Grüße
    Astrid
    P.S. du solltest ein Buch schreiben!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Astrid - ein größeres Kompliment hättest du mir nicht machen können!
      Liebe Grüße
      Sali

      Löschen
  2. Liebe Sali,

    das ist eine echt tolle Geschichte! Schön, dass du sie mit uns geteilt hast.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Chris - schön das DU sie mit mir geteilt hast und immer meinen Blog verfolgst und kommentierst! DANKE!
      Liebe Grüße
      Sali

      Löschen
  3. Sehr rührende, tolle Geschichte! Liebe Grüße. Sylke & Lupino

    AntwortenLöschen
  4. Ich war doch nicht geschockt *höhö* ;) Ich finde Deine 'kleine' Geschichte wunderschön und für mich persönlich ist sie eine der Favoriten der Serie! Ich muss danken, dass Du mit dabei warst ...

    ...tierliebe Grüßles
    Severine

    AntwortenLöschen

Popular Posts

Folge uns...

Subscribe