16. Juli | WIR SIND WIEDER HIER...

Donnerstag, Juli 16, 2015

... in unserem Revier. Die Liedzeile von Marius Müller-Westernhagen fiel mir hierzu spontan ein, als ich mich endlich an den Computer setzte, um diesen Blogartikel zu schreiben.


So richtig weg waren wir aber eigentlich nicht. Okay ein bisschen doch - eine Woche an der Mosel. Aber das war nicht der Grund für die lange Blogpause. Plötzlich war sie da - die Versuchung, doch lieber im Garten zu liegen und ein Buch zu lesen, anstatt einen Blogartikel zu schreiben. Es wurde eine Woche, es wurden zwei... Ideen sammelten sich, aber es fehlte der Antrieb sie auch umzusetzen. Nach vier Wochen, kam es dann auch nicht mehr drauf an und plötzlich sind drei Monate seit meinem letzten Posting vergangen. Zeit genug wieder loszulegen und wir starten mit einem kleinen Rückblick auf unsere Erlebnisse der letzten Wochen... oder besser gesagt Monate.

Ein Highlight war natürlich unser Mosel Urlaub in Traben Trarbach. Für mich war es die erste Reise in die Region und die hohen Berghänge mit den Weinreben haben mich sehr fasziniert.



"Des einen Freud, des anderen Leid" - dieses Zitat hätte ich mir im Urlaub lieber erspart und einen euphorischen Artikel für unsere Serie "Sali und Chiru die Urlaubschecker" über Traben Trarbach geschrieben. Detlef und ich waren total begeistert von der Region und noch heute schwärmen wir von unserem Ferienhaus: Direkt an der Mosel gelegen mit einem herrlichen Panoramablick aus fast allen Fenstern auf das Wasser und die Weinberge.



Für Chiru hatte das Ferienhaus, das aus drei Etagen bestand, einen entscheidenden Nachteil: Er hatte panische Angst vor den steilen Treppen und auch in den restlichen Räumen lief er nur ungern über das Parkett. Unglücklicherweise rutschte Chiru direkt bei der Ankunft die halbe Treppe herunter und für ihn stand ab dem Zeitpunkt fest: hier möchte ich nicht sein. Da nützte selbst der liebevolle Trageservice Treppe hoch - Treppe runter von mir nichts und er fühlte sich den gesamten Urlaub dort sehr unwohl.

Zum Glück ließ er sich von unserer Begeisterung bei den Ausflügen anstecken und begleitet Detlef und mich souverän durch die gut besuchten Weinorte und auch Trier war mit ihm kein Problem.

Traben Trarbach und die umliegende Region sind aber auf jeden Fall für einen Urlaub mit Hund weiterzuempfehlen. Es gibt zahleiche Wanderwege durch die Weinberge und wir konnten Chiru problemlos in alle Lokale mitnehmen.

Den nächsten Urlaub haben wir auch schon geplant - es geht nach Usedom. Diesmal haben wir aber darauf geachtet, dass es keine Treppen für Chiru gibt, so dass er sich hoffentlich dort wohler fühlen wird.  Morgen geht es weiter mit unserem Rückblick auf die vergangen Wochen und dann kommt auch der lange versprochene Blogbeitrag "Rüdenpöbelei? Nein Danke" mit Lösungstrategien.

Liebe Grüße und genießt die Sonne
eure Sali mit Chiru

You Might Also Like

34 Kommentare

  1. Es ist schön, mal wieder von euch zu lesen. Die Bilder vom Urlaub zeugen von gutem Wetter und viel Spaß ... und bis auf die Treppen scheint es ja auch Chiru gefallen zu haben!
    Ich freue mich schon auf die weiteren Beiträge und Bilder und sende liebe Grüße,

    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Isabella, danke für deinen lieben Kommenar und wir freuen uns darauf auch wieder bei euch regelmäßig zu lesen!
      LIebe Grüße
      Sali

      Löschen
  2. Schön, dass Ihr wieder loslegt. Wir freuen uns auf viele tolle Artikel :D

    Liebe Grüße
    Julia und Lola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Julia! Zum Glück haben wir ja schon etwas vorproduziert und der Ideenspeicher ist voll :-)
      LIebe Grüße
      Sali

      Löschen
  3. In München gibts ne Vereinigung die nennt sich "Iron Blogger". Man verpflichtet sich, ein mal in der Woche einen Artikel zu verfassen, sonst muss man Strafe zahlen (soweit ich es in Erinnerung habe). Ich bin aus gutem Grund nicht in dieser Vereinigung ;) Vielleicht schaffe ich es demnächst auch mal wieder aus meinem Sommerloch. Schön dass du wieder da bist! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh mein Gott, ernsthaft?

      Löschen
    2. Aber Ricarda, denen könntest Du doch getrost beitreten... lach

      Löschen
    3. Finde ich eine witzige Idee wobei die Organisation mich wahrscheinlich arm machen würde ;-)
      Andy, fang lieber wieder an zu schreiben, ansonsten wird es immer schwieriger die Kurve zu bekommen.
      LIebe Grüße
      Sali

      Löschen
  4. Wie schön, dass ihr wieder da seid :-) Und so tolle Bilder vom Urlaub. Auch wenn es schade ist, dass Chiru die Panormafenster nicht so ganz zu schätzen wusste ;-) Der nächste Urlaub wird dann bestimmt auch für ihn ein Highlight :-)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zumindestens ist beim nächsten Urlaub Strand und Meer mit dabei - wenn ich damit Chiru nicht begeistern kann ;-)!
      LIebe Grüße
      Sali

      Löschen
  5. Für mich warst du ja nie weg :-) aber so eine Auszeit kann richtig gut tun, dass weiß ich ja aus eigener Erfahrung ! und wenn dann noch der Garten lockt, was gibt es Schöneres, nur sind die Sommer bei uns ja bekanntlich immer recht kurz und das muß einfach ausgenutzt werden^^
    Ich freue mich, dass du hier wieder mit vollem Elan loslegst :-))

    Liebe Grüße
    Claudia


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Claudia! Ja das herrliche Wetter ist wirklich immer eine Versuchung. Aber zum Glück haben wir ja gemeinsam für den nächsten Blogbeitrag gesorgt der heute abend kommt :-)!
      LIebe Grüße und bis bald
      Sali

      Löschen
  6. Endlich seid ihr wieder da.Aber die Auszeit tat euch gut und hat wieder zu tollen Fotos und einen schönen Bericht inspiriert.Ich freue mich auf Fortsetzungen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Schwesterchen!
      Bussi
      Sali

      Löschen
  7. Schön, wieder von euch zu lesen! Steile Treppen im Ferienhaus? Das ist ja blöde, nur gut, dass wir da immer die wenigste Zeit drin verbringen. Ihr habt an der Mosel Lokale gefunden, wo ihr Chiru mitnehmen konntet? Gut, das wundert mich nicht, wenn ihr jetzt noch erzählt, dass ihr sogar was zu essen dort bekommen habt, dann werd ich neidisch!

    Wuff-Wuff euer Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Chris du darfst sofort neidisch werden :-) wir haben tatsächlich zu Essen bekommen und Chiru durfte mit :-) Es war aber auch kein 5* Restaurant und oft konnten wir auch einfach draussen sitzen und das bunte Treiben in den Gassen beobachten.

      Die steilen Treppen im Ferienhaus waren hingegen leider doch ein größeres Problem, weil Chirus Abneigung gegen das Haus sich auch auf die Umgebung übertrug. Gassirunden wollte er überhaupt nicht machen und blöhte erst auf, wenn es mit dem Auto losging. Wahrscheinlich in der Hoffnung es geht nach Hause.
      Liebe Grüße
      Sali

      Löschen
    2. Wir hatten auch keine Sterne-Restaurants, ganz einfache Waldgaststätten mit Biergarten oder Cafés in der City. Nur zu futtern gab es irgendwie nicht allzu viel. Aber wir Vierbeiner haben fast immer Wasser bekommen, ungefragt. Ohje, das ist doof mit dem Ferienhaus, aber aus Fehlern wird man ja klug und beim nächsten Mal gibts nur noch einen Bungalow :-)

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  8. Liebe Sali,
    das ging ja jetzt schnell...gestern noch auf Facebook heute schon hier! Ich freue mich sehr und wünsche euch im nächsten Urlaub mehr Glück mit der Unterkunft. Kann mir das gut vorstellen, unser Teo wäre da nicht anders! Freue mich schon auf die nächsten Beiträge und deine tollen Fotos!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Astrid, ich muss zugeben dein lieber Kommentar auf Facebook hat mir "Flügel verliehen" doch endlich wieder loszulegen :-) Danke!
      Liebe Grüße
      Sali

      Löschen
  9. Jetzt wurd's aber auch mal wieder Zeit... grummel... ;)

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anfangs fühlte ich mich ja wie ein Schulschwänzer... aber dann :-)!
      Jetzt freuen wir uns aber über die vielen lieben Kommentare und fragen uns: wie konnten wir das so lange ohne aushalten!
      Liebe Grüße
      Sali

      Löschen
  10. Wir freuen uns das ihr wieder da seid, das ihr gesund seid und das ihr so einen tollen Urlaub hattet. Schade das sich Chiru mit dem Ferienhaus nicht anfreunden konnte. Steile Treppen sind aber auch doof. Das nächste Mal habt ihr bestimmt mehr Glück.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für euren lieben Kommentar :-)! Ja ich denke auch im nächsten Urlaub wird es besser. Jetzt bin ich ja bei der Auswahl des Ferienhauses sensibilisiert und achte darauf, dass es keine Treppen gibt, die Chiru nutzen muss. Demnächst geht es ja nach Usedom und Meer und Strand sind für Chiru echte Highlights.
      Liebe Grüße
      Sali

      Löschen
  11. Wie schön, dass ihr zurück seid! Manchmal muss so eine Auszeit einfach sein. Hoffentlich konntet ihr ganz viel Kraft tanken!
    Liebe Grüße
    Lotta

    AntwortenLöschen
  12. Das haben wir Lotta und ganz viele neue Ideen gesammelt für Blobbeiträge! Danke für euren lieben Kommentar.
    Liebe Grüße
    Sali

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Sali,

    drei Monate ist wirklich lange...das kenne ch nur zu gut ;o)
    Schön, wieder von euch zu lesen!
    Auf euren Usedom-Urlaub bin ich schon gespannt....

    Liebe Grüße,
    Salanda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Salanda! Auf Usedom freue ich mich auch schon riesig :-)
      LIebe Grüße
      Sali

      Löschen
  14. Ein Glück dass ihr keine Dogge habt. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wohl war :-) :-) :-) bekloppt wie ich in Bezug auf meinen Hund bin, hätte ich die wahrscheinlich auch tapfer hoch und runter geschleppt :-)!
      Liebe Grüße
      Sali

      Löschen
  15. Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole, habs dir ja mehrfach geschrieben, daher gern auch hier nochmal: WURDE AUCH HÖCHSTE ZEIT! *woaff* Freu mich daher um so mehr über dein Comeback!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rico, du darfst dich gerne noch x-mal wiederholen :-) ich freue mich sehr darüber!
      Danke für deine lieben Worte!
      Liebe Grüße
      Sali

      Löschen
  16. Diesen Sommer hat es mich auch mehr in den Garten gezogen und wenn ich weniger am Schreibtisch sitze, tendiere ich auch dazu, weniger zu bloggen. Ich könnte ja auch im Garten schreiben, das WLAN reicht weit genug, doch da habe ich dann erst abends die richtige Ruhe zu und da wollen die Hunde dann irgendwann lieber rein, um sich gemütlich auf Sessel und Sofa zu legen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genauso geht es mir auch! Ich schaffe es irgendwie nicht auf der Terrasse mit dem Laptop zu sitzen und einen Blogartikel zu schreiben. Ich verbinde damit auch immer den Schreibtisch :-)!
      Liebe Grüße und toll das die Kommentarfunktion endlich richtig klappt!
      Sali

      Löschen
  17. Schön, dass es hier nun wieder weiter geht :) . In Eurem Urlaub wart Ihr gar nicht sehr weit von uns weg. Hätten wir uns vielleicht mal treffen können :) .
    Liebe Grüße
    Susanne mit dem Langnasen-Dreamteam-Trio

    AntwortenLöschen

Popular Posts

Folge uns...

Subscribe