Die wilden Zwerge sind los!

Montag, August 04, 2014

Großes Treffen bei Lotta´s Familie: Alle gehen hin - nur Lotta bleibt allein Zuhause...


Ihr Lieben,

armes Lottchen - ein herrlicher Spielnachmittag mit allen Wurfgeschwistern und unsere Maus hat Standhitze. Ein schlechteres Timing hätten wir für das einmal im Jahr stattfindene Treffen bei Lotta´s Züchterin nicht haben können und wir konnten sie leider nicht mitnehmen.

Trotzdem war es ein sehr schöner Nachmittag mit einer Horde kleiner Energiebündel, die wie wir es auch von Lotta gewöhnt sind, miteinander durch den Garten tobten.









Für mich war es wieder einmal total faszinierend wie unterschiedlich Biewer-Yorkies mit ihren Fellfarben aussehen - wobei unser Lotta mit ihren hohen Anteil an weiß ein echter Exot ist.





Lotta´s Schwester Gini war auch beim Treffen, sie ist deutlich kleiner und zierlicher als unsere "wilde Lotta" und hat doch ein wenig mehr "lady-like" in die Wiege gelegt bekommen ;-)



Das Schleifchen täuscht allerdings -auch Gini ist eine wilde Hummel, die gemeinsam mit ihrem Halbbruder richtig "Hund" sein darf - mit allem was dazu gehört...


Nein hier hat sich kein rennendes Lottchen eingeschmuggelt - das ist ihre Mama. Die Ähnlichkeit kann man nicht leugnen und sie hat das tolle Wesen von Bagira mitbekommen.


 Beim Anblick der Leckerchen, die natürlich jeder 2-Beiner mit dabei hatte, zeigten sich die wilden Zwerge dann natürlich von ihrer besten Seite...





Der Star des Tages war dann aber doch kein Biewer-Yorkhire Terrier, sondern diese kleine Maus:




Ein kleine Biro Yorkshire Terrier Hündin. Diese Rasse ist bei der Verpaarung von zwei Biewer-Yorkshiren vor zehn Jahren entstanden und ist noch sehr selten.

Viel zu schnell war der Nachmittag dann auch schon wieder vorbei - aber ein dickes Trostpflaster gab es dann auch für unser Lottchen: Wir fahren diese Woche noch einmal mit ihr zu ihrer Züchterin und dann kann sie dort mit ihrer Mama und den Tanten im Garten toben.

Liebe Grüße

eure

Sali







You Might Also Like

22 Kommentare

  1. Auch wenn ich ein Fan der großen und stabileren Hunde bin ... bei den Bildern konnte ich einige Quietscher und Seufzer nicht verkneifen. Wie schade, dass Lotta nicht bei dem wilden Toben dabei sein konnte - sie hätte ihre Freude gehabt.
    Du hast es wieder geschafft, tolle Bilder zu machen - da wünscht man sich, man wäre dabei gewesen!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du nach einer halben Stunde sieht man überhaupt nicht mehr wie klein die Hunde tatsächlich sind ;-) - man gewöhnt sich erstaunlich schnell an die Größe *grins*.
      Danke für deine lieben Worte,
      liebe Grüße
      Sali

      Löschen
  2. Liebe Sali,

    tolle Bilder hast du mitgebracht, nur schade, dass das Lottchen selbst nicht mitkonnte. Sie hätte bestimmt die ganze Truppe wunderbar aufgemischt. Aber schön, dass ihr den Besuch nachholen konntet.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Chris, ich glaube auch - Lotta hätte auf jeden Fall zu den wildesten der Bande gehört.
      Aber ein exclusiv Besuch ist ja auch was tolles :-)
      Liebe Grüße
      Sali

      Löschen
  3. Armes Lottchen, die hat aber auch ein Timing ;-)

    Die Fotos sind wirklich toll geworden, war bestimmt gar nicht so einfach die "Zwerge" in dem Tempo abzulichten :-)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ricarda, da hast du recht - bei so einem Treffen ist es eine echte fotografische Herausforderung, weil du einfach alle Gegebenheiten vor Ort hinnehmen musst. Die geringe Größe der "Models" ist dann auch noch einmal schwierig und grundsätzlich wuselten die Zwerge zwischen den Beinen der 2-Beiner oder unterm Tisch rum...
      Danke für dein liebes Kompliment,
      die Sali

      Löschen
  4. Was für ein Pechvogel das Lottchen aber auch ist! Wünsche ihr ganz viel Spaß beim "Nachtreffen"!
    Liebe Grüße,
    die andere Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Lotta, ich bin mir auch sicher, dass das für unser Lottchen ein toller Nachmittag wird. Sie war seit dem letzten Herbst nicht mehr dort und ich bin echt gespannt wie sie reagieren wird.
      Liebe Grüße
      Sali

      Löschen
  5. Das hätte sich Lotta aber wirklich besser aussuchen können. Schön allerdings, dass ihr trotzdem hingegangen seid und diese wahnsinnig schönen Bilder mitgebracht habt. Mit haben-will-Effekt... ;)

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich glaube so einige Taschen mussten an dem Nachmittag später von der Züchterin kontrolliert werden, weil ja einige kleine Welpen dabei waren :-)
      Danke für deinen lieben Kommentar - bei mir war der "Mit-haben-will-Effekt..." bei dem Biro-Mädel - einfach toll die Maus.
      Liebe Grüße
      Sali

      Löschen
  6. Herrliche Bilder von eurem Treffen liebe Sali !!! dickes Kompliment für die wunderschönen Momentaufnahmen ! besonders gefällt mir natürlich der kleine Biro aber ich muß zugeben, bei Braunfärbungen bin ich immer ein wenig befangen ;-)

    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      da kann ich mich diesmal deiner Vorliebe nur anschließen - das Biro-Mädel ist einfach nur ein Traum!!! Wir sollten doch noch einmal mit Georg ein "Wörtchen" reden und vielleicht doch unser Projekt durchziehen ;-) (ich sage nur "braunträger" in der Linie auf beiden Seiten...) *grins*.
      Liebe Grüße und bis bald
      Sali

      Löschen
  7. Die Flitzebilder sind klasse!

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  8. Die Fotos der kleinen Zerge sind so herrlich, habe sie mir schon dreimal angesehen, Lebensfreude pur.
    Nasenstups von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DANKE Ayka - Lebensfreude pur trifft es wirklich perfekt! Zum Glück haben die kleinen "Schleifenträger" alle 2-Beiner gefunden, bei denen sie richtig Hund sein dürfen - ob mit oder Schleife auf dem Köpfchen.
      Liebe Grüße
      Sali

      Löschen
  9. Liebe Sali
    Wow, was für tolle Aufnahmen! So eine Rasselbande zu fotografieren ist super! Schade konnte Lotta nicht mit... Aber sag mal, was ist Standhitze?
    Liebe Grüsse, mica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als "Standhitze" bezeichnet man die Tage in den sich die Hündin während ihrer Läufigkeit "decken" lassen würde. Es sind auch die fruchtbaren Tage - von daher ist in diesem Zeitraum doppelte Vorsicht angesagt.

      Danke für das liebe Kompliment zu den Fotos Mica!
      Liebe Grüße
      Sali

      Löschen
  10. Diese kleine Schokomaus ist mir direkt schon auf Bild Nr. 2 ins Auge gefallen und ich habe bei jedem weiteren Bild gehofft das ich sie nochmal entdecken kann ;-).
    Wirklich eine zuckersüße Maus und so ein Hingucker ! Gefällt mir von allen am besten (es ist ja auch keine süße Lotta dabei) ;-) Dann darf man sowas sagen...
    LG, Frauchen von Deco + Pippa

    AntwortenLöschen
  11. Bei so einem "Hingucker" wäre ich auch nicht böse gewesen, wenn Lotta dabei gewesen wäre :-)!
    Hoffentlich habe ich noch einmal die Möglichkeit die Maus zu fotografieren.
    LIebe Grüße und danke für deinen lieben Kommentar!
    Sali

    AntwortenLöschen
  12. Das war ja eine wahre Parade von Top-Models.....Und Lottchen allein zu Haus...
    ich stelle mir gerade Chiru zwischen all den Schönheiten vor, der hätte seine Freude gehabt.
    Wirklich tolle Fotos,
    liebe Grüße
    Micky

    AntwortenLöschen
  13. Der Schokobraune sieht witzig aus;-)

    AntwortenLöschen

Popular Posts

Folge uns...

Subscribe