Blogparade: Ein tierisch guter Sommer!

Freitag, Juli 25, 2014

Endlich haben wir ihn - den lang ersehnten Sommer. Nach den tropischen Temperaturen der letzten Tage startete der Tag bei uns heute kühler und mit vielen Wolken, bevor es morgen (hoffentlich) wieder mit viel Sonnenschein weitergeht. So eine Hitzepause lässt sich doch herrlich für das Bloggen nutzen und Chris hat uns da auf eine tolle Idee gebracht. Wir machen mit bei der Blogparade:

Ein tierische guter Sommer!

Chris hat auf seinem Blog toll beschrieben was für ihn zu einem tollen Sommer dazugehört und jetzt wollen auch wir unseren "Senf" dazugeben.

Tibet Terrier Chiru im Hundepool
So unterschiedlich wie Menschen und Hunde sind, so unterschiedlich fallen bei Chiru und mir die Vorstellung von einem perfekten Sommer aus. Ich mag es ja gerne richtig kuschelig warm - typisch Frau neige ich ja dazu immer schnell zu frieren. Die Socken trage ich nachts auch bei 25 Grad im Bett und ohne Kuscheldecke fühle ich mich abends auf dem Sofa doch sehr unwohl. Chiru ist da genau das Gegenteil - Temperaturen über 15 Grad empfindet er als persönliche Bestrafung und stöhnt sofort von der  "tibetischen Hitzewelle".

Was macht für ihn einen tierisch guten Sommer aus?

1. Ein eigener Hundepool

Klar dass Sali nur von einem Pool träumt und Chiru einen hat.Welches verantwortungsbewusste Frauchen will schon eine Überhitzung beim geliebten Vierbeiner riskieren?!

Tibet Terrier Chiru im Hundepool

Tibet Terrier Chiru im Hundepool


Ein besonderes Highligt für den tierisch guten Sommer ist es für Chiru, direkt nach dem Baden zur Abkühlung im Wohnzimmer zu verschwinden. Pitschenass  direkt rauf auf´s Sofa - da wird sogar Sali auf der Liege flott...


2. Kühle Rückzugsorte

Ruhe und Entspannung dürfen bei dem "perfekten Sommer" für Chiru  nicht zu kurz kommen.
Tibet Terrier Chiru liebt im Sommer die kühle Fliesen

 Tibet Terrier Chiru liegt lieber auf den kühlen Kies, anstatt auf dem Rasen
 
Anstatt auf dem Rasen liegt Tibet Terrier Chiru lieber auf dem kühlen Kies


3. Im Garten toben mit Lotta

Zu einem tierisch guten Sommer gehört natürlich auch die kleine Schwester Lotta. Mit ihr lässt es sich herrlich durch den Garten flitzen.

Tibet Terrier Chiru beim Toben mit Biewer Yorkshire Lotta

4. Unterwegs sein mit guten Freunden

Guten Freunden gibt man nicht nur ein "Küsschen" - natürlich dürfen auch die gemeinsamen Badeausflüge nicht fehlen! Gemeinsam mit Freundin Raja lässt es sich herrlich das Bäuchlein kühlen. Vor allem,wenn es sich um einen Tümpel handelt der richtig schön stinkt...

Tibet Terrier Chiru und Raja beim Baden im Tümpel


Bisher finden wir war es ein

tierisch guter Sommer!

You Might Also Like

13 Kommentare

  1. Viel faules Herumliegen und im Garten Toben - das entspricht auch meinen Vorstellungen von einem tierisch guten Sommer! Dafür wäre ich sofort zu haben.
    Liebe Grüße und genießt euren tollen Garten,
    Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns im Garten wärst du als Spielkameradin herzlich willkommen!
      Liebe Grüße
      Sali

      Löschen
  2. Liebe Sali,

    toll habt ihr euren tierisch guten Sommer umgesetzt und interpretiert. Ja, gegen so einen Pool hätte ich auch nix einzuwenden, aber mangels Platzangebot geht es eben an den großen See :-) Das Spielen mit Lottchen sieht natürlich auch super schön aus.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Chris - ehrlich?! Der große See ist viel schöner! Eigentlich gehe ich nur Sali zu liebe in den Pool ;.) - aber nicht verraten!
      Dein Kumpel Chiru

      Löschen
    2. Also so einen Pool hätte ich ja immer. Und zum See müssen wir erst fahren, daher wäre ich für die Zeit, wo wir nicht daheim sind, schon mit dem Pool zufrieden... Nein, Chiru, ich würde das niemals nicht verraten.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  3. Hallo Sali,
    an den Badeausflug in den Tümpel erinnere ich mich noch ziemlich gut :-) , Raja ist ja nicht so der Warmwettertibi und ist für jede Abkühlung bei der tropischen Hitze dankbar, allerdings benutzt sie unseren Mini-Pool im Garten doch lieber zum Wasser schlabbern als zum Pfötchen kühlen .

    Liebe Grüße
    Claudia

    P.S. Wenn auch verspätet, freut es mich, dass du nach deiner Auszeit wieder auf deinem Blog aktiv bist ! alles hat seine Zeit im Leben !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Claudia! Mit euch beiden - dir und Raja - ist es immer ein tierisch schöner Sommer und wir haben viel Spaß mit euch! Schön das es euch gibt und ich dich als Freundin habe!
      Liebe Grüße
      Sali

      Löschen
  4. Wuff ihr Beiden, war wirklich schon lange nicht mehr zu Besuch bei euch, die sommerbilder entsprechen meinen Bedürfnissen sehr.
    Hezliche Sommergrüsse von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ayka, ja in den letzten Wochen hatten wir ja auch nicht gebloggt und es gab nix neues zu lesen. Schön, dass du wieder vorbei geschaut hast!
      Liebe Grüße
      Sali

      Löschen
  5. Hallo Sali,
    soooooo süß...ach ich liebe die Bilder von Chiru. Mein Teo hält nicht viel von Wasser und kühlt sich auch höchsten den Bauch ab, dafür senkt er sich nur wenige Zentimeter ab....ist immer eine tolle Show. Ansonsten mag er auch die kühlen Räume und Fußböden!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Astrid,
      Chiru würde auch nie freiwillig schwimmern - Bäuchlein kühlen ist toll, aber mehr nicht.
      Danke für deinen lieben Kommentar!
      Liebe Grüße
      Sali

      Löschen
  6. Lieber Chiru, ich bin deiner Meinung. Alles was über 15 Grad sind ist tier/menschenunwürdig.Das braucht kein Mensch....Aber ich hab eine Idee. Dein Frauchen kann gern Urlaub in meinem Dach-Penthouse machen. Zur Zeit ca. 40 Grad, den Badewannenpool fülle ich ihr gern und für die Tropennacht lege ich ihr noch eine Wärmedecke bereit. Und wir zwei Hübschen hauen ab nach Island, da sind im Moment unsere Traumtemperaturen von 12 Grad. Du suchst dir eine hübsche Huskydame und ich erhole mich . bis bald, deine Micky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber nicht Schwesterchen! Deine Tropenwohnung ist selbst mir zu warm! Bei der Reise nach Island ist Chiru aber auf jeden Fall sofort dabei!
      Dicken Bussi
      Sali

      Löschen

Popular Posts

Folge uns...

Subscribe