21. Türchen vom Adventskalender

Samstag, Dezember 21, 2013

Guten Morgen,

so sehr ich Adventskalender liebe,
machmal machen mich die vielen geöffneten
Türchen auch ein wenig wehmütig,
weil die schöne Adventszeit auch schon wieder
fast vorbei ist.

Aber noch haben wir vier Türchen zum Öffnen...


und so gehts auch schon schnell
zum 21. Dezember!


Ein Advenstürchen von Monika und Bente


Liebe Sali,

hab Dank für deine Blog-Einladung, gerne bin ich ihr gefolgt.

Wir verbringen Weihnachten und Silvester immer an der Ostsee und sind am Tage meist
mehrere Stunden unterwegs.




Am letzen Weihnachtsnachmittag 2012 sind wir auch zu einem langen Spaziergang aufgebrochen.
Wir sind mit der Bahn in ein Seebad gefahren und wollten dann gemütlich am Ostseestrand bis zu unserem Wohnort zurückwandern. Das haben wir auch getan. Weil aber Eis und Schnee am Strand lag, sind wir nicht immer so flott voran gekommen wie gedacht - oder haben wir vorab gar nicht gedacht - egal nun - jedenfalls es wurde schnell dunkler und dunkler und unser Heimatstrandbereich war
noch lange nicht in Sicht.






Irgendwann waren wir ganz alleine am Wasser - und noch guten Mutes, denn es war eine ganz fantastische Stimmung.





Eis und Schnee knirschten unter unseren Füßen und Pfoten.






Das warme Licht wirkte heimelig und lockend - wenn es mal eins gab am Strand, aber wir mussten weiter, wir hatten noch ein gutes Stück zu laufen.






Ich trug mein Leuchti, der Bursche trug seine Kopfleuchte und das Frauchen lief einfach hinter uns her. Die Lichter die wir sahen lockten schon wieder - es ist ein größeres Hotel dort, wir hätten essen und trinken und sogar ein Bett bestellen können und uns ausruhen,
aber wir sind ja hart im nehmen - also weiter.





Und endlich erreichten wir unseren Strandabschnitt und der Tannenbaum -
unser Tannenbaum - empfing uns freundlich.






Müde, aber glücklich kamen wir endlich bei unserem Urlaubszuhause an und konnten vom Wohnzimmerfenster aus noch auf ein lustiges kurzes Schneegestöber gucken - ach waren wir froh, Zuhause zu sein. Auch geübte Wandersleute sollten im Winter und bei Eis und Schnee lange Touren rechtzeitig am Tag beginnen - aber - spannend und irgendwie fantastisch war es auch - so ganz allein in absoluter Stille - wenn wir mal das Knirschen von Eis und Schnee ausblenden - an der Ostsee zu laufen.






Noch eine interessante, stressfreie und besinnliche Adventszeit wünscht euch -

Bente

Halt !  Ich auch!

Monika


*************************************
Linktipp:

Mehr über Lady Bente gibt es auf ihrem Blogg:










You Might Also Like

8 Kommentare

  1. Huhu Bente,

    du hast soooo recht. Deshalb nehmen wir uns, wenn wir so spät erst weg kommen, gar keine langen Touren mehr vor. Zum Einen hat das Frauchen kein Leuchtie, zum Anderen fehlt es ihr an jeglichem Orientierungssinn. Wir würden uns hier also im Wald verlaufen und weit und breit kein Hotel finden.

    Dir auch noch eine schöne Advents-, Weihnachts- und Silvesterzeit auf deiner Insel.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  2. Das war sicher eine interessante und schöne Erfahrung. Ich stelle mir das ziemlich romantisch vor. Danke, dass du uns an dieser spontanen beinahe Nachtwanderung teilhaben lässt.

    Liebe Grüsse
    Ramona und Rudel

    AntwortenLöschen
  3. Oh, bei der Wanderung wäre ich zu gern dabei gewesen, so schön! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. Eine Erfahrung, die ihr mit einer exakten Planung wahrscheinlich nie gemacht hättet - manchmal ist es eben schöner die Dinge auf sich zukommen zu lassen :-)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Da haben Monika und Bente aber etwas schönes berichtet. Das sind kleine Abenteuer, von denen man noch lange spricht.
    LG an alle, Franka

    AntwortenLöschen
  6. Alles immer perfekt zu planen ist nicht immer richtig.
    Denn sonst hättet ihr bestimmt nicht diese tolle Erfahrung gehabt. Auch am Strand, ganz alleine und zur Winterzeit kann bestimmt klasse sein.
    Wuff, Deco & Pippa

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Bilder! und wieder ein sehr tolles Türchen!
    Shlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Bente, liebe Monika! Danke für dieses tolle Adventstürchen! Wir waren vor ein paar Jahren über Weihnachten und Silvester bei Schnee an der Nordsee und der eingeschneite Strand und die leicht vereiste Nordsee waren ein wunderschönes Erlebnis!
    Ich habe mich riesig gefreut, dass ihr mitgemacht habt - danke!
    Liebe Grüße
    Sali

    AntwortenLöschen

Popular Posts

Folge uns...

Subscribe