Kosenamen für deinen Hund?!

Donnerstag, August 15, 2013

Es gibt ja zahlreiche Hitlisten für Kosenamen für den Ehepartner. Ich zucke ehrlich gesagt bei  Bezeichnungen wie "Schnuckelchen" und "Häschen" innerlich zusammen und bleibe lieber beim Klassischen "Schatz". Bei Chiru hingegen bin ich da viel kreativer und Kosenamen wie "Zwerglein" und "Püppie" kommen mir leicht über die Lippen.



Meine Schwester Micky bittet mich schon immer vor jedem gemeinsamen Spaziergang, Chiru nicht wieder laut "Püpppppiiiiiiii" zu rufen - sie bekommt jedesmal einen hochroten Kopf und sucht nach dem nächsten Busch zum Verstecken. Auch bei meiner Freundin Sabine ernte ich jedesmal einen ensetzen Blick, wenn ich rufe "komm´Schatzi" - bei ihr heißt es "Sammy komm" und es würde ihr im Traum nicht einfallen ihren Australien Sheppherd Sammy mit "Mäuschen" oder ähnlichen Namen zu rufen.


Nun gut, jeder wie es mag - ich finde ihn manchen Bereichen muss man einfach auch mal kreativer sein. Daher hier meine persönliche Lieblingsliste mit Bezeichnungen für Chiru:

  1. Püppi

    Schuld an diesem alberen Namen ist unsere Züchterin Gabi. Die Welpen wurden bei ihr immer mit "Püppi" zum Fressen gerufen und dieser Name hat sich bei Chiru im Gehirn fest verankert.
    Auf "Püppi" hört er einfach besser als auf "Chiru".
  2. Mr. Wichtig

    Chiru ist nicht nur ein wichtiger Bestandteil im meinem Leben - nein ich muss zugeben, er selber nimmt sich sehr, sehr wichtig - von daher passt dieser Name einfach perfekt!
  3. Bärchen

    Sind nicht alle Hunde kleine Bärchen?!
  4. Mauselbär

    Ja ich gestehe - das ist einfach furchtbar kitschig und ich spreche es nie aus,
    sondern denke es nur!
  5. Ziegenböcken

    Chiru ist nicht nur stur wie ein Esel, sondern auch manchmal bockig wie ein "Ziegenbock" .
    Das  muss an der Rasse liegen - an meiner konsequenten Erziehung garantiert nicht!
  6. Kleine Dreckschleuder

    Chiru verliert ständig Dreck - egal wo er geht oder liegt. Der Staubsauger ist hier machtlos und ich finde es immer wieder erstaunlich was sich so alles im Fell wieder findet.
  7. Flokati

    Diese Bezeichnung stammt noch aus unserer Hundeschulenzeit. Die Trainerin hat Chiru immer so genannt.


So das war mein "coming out" für heute - manche Dinge muss man einfach auch einmal zugeben und darüber posten *lach*. Wie haltet ihr das mit den Kosenamen für eure Hunde? Ich bin gespannt!

Liebe Grüße





You Might Also Like

36 Kommentare

  1. Hallo Sali,

    ich finde das Thema Kose- und Spitznamen auch immer wieder sehr spannend und habe mich vor längerer Zeit auch mal etwas ausführlicher dazu geäußert.

    Bei uns nutzen wir ganz aktuell: Zwergenschatz für Damon und Nupfelnase für Laika :)

    Liebe Grüße,
    Isabella

    AntwortenLöschen
  2. Isebella, jetzt musste ich herzhaft lachen! Danke für dein coming-out und ich muss zugeben du toppst mein "Püppi" ja noch um Längen *grins*.
    HERRLICH!!!
    LIebe Grüße
    Sali

    AntwortenLöschen
  3. Hey Sali,

    eine tolle Idee für einen Post. Da wird endlich deutlich, dass nicht nur mein Frauchen so saublöde Namen für einen echten Kerl erfindet. Ich habe auch gaaanz viele solcher blöden Namen, wie etwa "Chrissylein", "Hasenpubs" oder "Mausezähnchen". Wie sie auf so einen Schwachsinn kommt, weiß ich auch nicht. Beliebte Namen sind auch "Schmidtchen Schleicher", nur weil ich interessiert Zeitung lese, oder "Drops", weil ich beim Apportieren unterwegs vergesse, dass ich den Ball holen wollte oder "Träumer, wach auf", weil ich vergesse, nach dem Pieseln mein Beinchen wieder abzusetzen. Eine absolute Frechheit, was ihr Zweibeiner da mit uns macht *motz*

    Wuff-Wuff Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn unsere Frauchens doch nur auch in anderen Bereichen so kreativ wären?! Zum Beispiel beim Backen von Leckerlis - so wie das Frauchen von der Pfotengang (dann gibt es tolle Sachen, schmelz). Aber beruhigend, dass es auch anderen echten Kerlen so ergeht wie mir. Sag mal "Hasenpubs" - benutzt dein Frauchen dieses Wort auch vor anderen?!

      Kumpelgrüße vom
      Chiru

      Löschen
    2. Du sagst es, Chiru, wir sind schon gestraft. Und die Leckerchen sind soooo toll. Ein einziges Mal hat Frauchen da bisher ein Rezept nachgemacht, aber die Kekse waren sooo schnell weg. Naja, wenigstens kauft sie gaanz viele ordentliche Kekse.

      Nee, das hab ich ihr verboten, diese Namen vor anderen zu verwenden. Da werde ich echt ruppig!

      Wuff-Wuff Dein gebeutelter Chris

      Löschen
  4. Ich lieg jetzt schon unterm Tisch vor Lachen. Nupfelnase??? Hasenpubs und Mäusezähnchen. Ich kann mich kaum entscheiden, ob das Chrissylein oder Püppi mit hohem Mädelsfaktor (!!!) bei gestandenen Hundemännern toppt?

    Na ja, Nacktfrosch dürfte bei Linda in der Beliebtheitsskala auch nicht sehr weit vorne liegen, obwohl ich sie draußen so nicht rufe. Das ist der Name für ein kuscheliges tet-a-tet...

    Für gewöhnlich wähle ich Abwandlungen ihres eigentlichen Namens, als da wären, Lind, Lindi, Lindanus oder Lindgnom. Und aus Eurem Schatz wird bei uns ein Spatz *lach*.

    In Momenten, in denen man sich unbeobachtet fühlt oder besser gesagt, ungehört, geht schon auch mal Monster-Python oder so ein Quatsch.

    Mal schauen, ob mir im Laufe des Tages noch mehr einfällt.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kuscheliges Tet-a-tet... und dann kommt Nacktfrosch - kicher! Man stelle sich das einmal gegenüber einem 2-Beiner vor *lach*. Bin gespannt auf weitere "outings" von dir Andrea!
      Liebe Grüße
      Sali

      Löschen
    2. Mann (!) wird schön irritiert gucken, wenn ich beim nächsten Tet-a-tet lauthals rauslache... Doch so weit wollte ich mich jetzt nicht outen *lach*.

      Das ist wirklich ein sehr lustiger Post und Lille Kamille finde ich übrigens auch ganz bezaubernd.

      LG Andrea und Pinsch, mehr ist mir nicht mehr eingefallen

      Löschen
  5. hihi, ein tolles thema :-) da machen wir sehr gern mit!
    ein paar kosenamen haben wir auch...
    für casper: keks, bulle, (wenn er mal wieder seine 5 minuten hat) baby und pippi (hihi)
    für anne: anne-panne und oma
    LG, caspers frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mensch Casper - das hört sich ja echt noch harmlos an und dir bleiben peinliche Augenblicke in der Öffentlichkeit fast erspart :-)!
      Schnuffis vom
      Chiru

      Löschen
  6. Fini ist auch ein Flokati *hehe* und ich? Ich bin ganz klar ein Bärchen, Lille Kamille (oder auch nur Lille oder Lillebär), ein Stinkei *pöh*, der Pöbelbär oder eben ganz klassisch die Süße :-)

    *wuff* Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lilly - du ein Bärchen *lach* - aber wenn auch die Felllänge kürzer ist - den süssen Blick hast du - das stimmt! "Lille Kamille" ist mein persönlicher Favorit für dich - einfach süss!
      Lg
      Sali

      Löschen
  7. Hi Sabine,

    püppi für einen Prachtrüden wie Chiru ist ja Weltklasse und das auch noch quer über die Hundewiese rufen, Respekt!!!

    Wir hatten auch ein paar Kosenamen für Shaggy, gerufen haben wir ihn aber nie damit, wir haben ihn Shaggili, Kleener oder Nukeli genannt, frag mich nicht was Nukeli bedeutet und keine Ahnung wie der Name entstanden ist *grübel* Wenn er nicht artig war habe ich ihn beim Schimpfen meistens Burschi genannt...

    Du siehst ich bin da nicht so kreativ wie Du gewesen :-)

    Liebe Grüße und dickes Bussi an Püppi :-)
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Astrid, die Kreativität kannst du bestimmt bei Eddie jetzt noch nachholen *kicher* - und wer weiß wie DEINE Züchterin die Babies immer ruft *lach*!
      Bei Püppie muss ich gestehen - dieses Wort kommt mir so mühelos über die Lippen, das mir die leicht irritierten Blicke schon gar nicht mehr auffallen.
      Liebe Grüße
      und Püppi lässt ebenfalls grüßen!
      Sali

      Löschen
    2. Kann ich mir gut vorstellen das Dir "Püppi" schon so geläufig ist, das Du das ohne viel drüber nachzudenken rufst.

      Eddie´s Züchterin ruft die Kleinen Puppy, also nahe dran an Püppi *grins*

      Liebe Grüße
      Astrid

      Löschen
  8. Also das mit den Kosenamen ist wirklich so eine Sache und kann schnell peinlich werden ,Pupsi, Wuffel-Knuffel, Stinkiwinki wären jetzt nicht so mein Ding *lach*, ich gebe aber zu, dass Raja hier schon mal ab und zu Knutschkugel, Monsterbacke oder auch wie Chiru kleine Dreckschleuder (das muß wohl an der Rasse liegen) genannt wird.

    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na an der "Dreckschleuder" arbeiten wir aber noch Claudia - wenn ich da an die vornehme Zurückhaltung mancher Damen denke *grins*.
      "Stinkiwinki" würde ich dich gerne einmal beim nächsten Spaziergang quer über die Halde rufen hören *lach*.
      Liebe Grüße
      Sali

      Löschen
  9. Nach mir wird nur mit meinem Namen gerufen - hm - ob das nun ein Nachteil ist *grübel* dass weiß ich noch nicht - aber auf Nacktfrosch, da käme ich nicht - auf FRAU Püppi vielleicht :-)

    Liebe Grüße - ♥ Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bente, das ist garantiert kein Nachteil, sondern spricht für einen respektvollen Umgang mit dir - ich wäre froh, wenn wir mir das "Zwerglein" so manches mal erspart bliebe.
      Schnuffis vom Chiru

      Löschen
  10. Püppi, also das toppt einfach alles. *lach*

    Also der Name von Gadi ändert sich von Situation zu Situation. Wenn wir etwas sentimental sind, ist er unser Bébé. Wenn er etwas möchte, er aber weiss, dass wir es nicht möchten und er dann so zu uns kommt, dann ist er unser Schleimer. Wenn er ungeduldig ist, ist er der Jammerlappen. Wenn ich ihn rufe, ohne dass ich eine bestimmte Reaktion erwarte, rufe ich ihn Jüngling. Wenn er seine schwachen fünf Minuten hat, ist er unser Monster. Wenn er uns so anschaut, ist er der Hübschling. Und und und...

    Leo ist ganz einfach unser Zwergli.

    Ein tolles Thema. Ich finde es immer wieder interessant.

    Liebe Grüsse
    Ramona und Rudel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Zwergli ist bei uns immer Zwerglein *kicher* - und "Hübschling" toppe ich immer noch und bezeichne Chiru als "Schönling" - muss an meinem Hang zur Übertreibung liegen*lach*. Aber "Püppi" und das mit meiner unverkennbaren hellen Quitschestimme - das ist echt an Peinlichkeit nicht zu übertreffen...
      Liebe Grüße
      Sali

      Löschen
    2. hi Binchen,
      also, sooo geht das nun auch nicht,--lach,lach
      Ich weiß garnicht was du gegen Püpis hast-- lach, lach -- die kleinen Monster,Schnuckelbacken,Pämperspopo usw.
      hören richtig gut darauf und wer kann schon was für DEINE Stimme??? kicher,kicher!!!!
      Wie war das, mit dem bösen "WOLF"-- der die Kreide frißt??? wurde die Stimme dadurch heller oder dunkler-
      ic h weiß es nicht mehr??!!!-Wenn dunkler --lach,lach versuch es doch einmal-mit Kreide.!!
      kicher,kicher.
      Tolles Thema und tolle Kosenamen!!

      Gruß Gaby

      Löschen
  11. Hallo Chiru, für mich bist und bleibst du Mr. Wichtig.
    PüPPPiiii......Das ist ja fast so schlimm wie bei den Geissens: Roooobbbeeerrrt
    Nur gut, dass es im Schlosspark genügend Büsche gibt.
    Aber weisst du was..Wir werden künftig immer Bienchen rufen oder uns dann ganz spontan einen anderen "schönen" Kosenamen ausdenken.
    Püppi- da fehlen mir die Worte
    Bleib tapfer.
    Micky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. BIENCHEN hilfe, DAS ist peinlich oder nicht "Püooie"!
      Bussi
      Bine

      Löschen
  12. aaaaalso - quentin heißt auch noch:
    -lumpi
    -bua (bub auf steirisch)
    -hund!
    -schnecki (ist ihm sicher meeegapeinlich!)
    -stinki

    ...das wären so die gängigsten kosenamen.

    lg dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dani, danke für dein Outing :-)!
      Ich finde mit "Schnecki" stehst du meinem Püppie auf einer Stufe der Peinlichkeit -herrlich!!!
      Liebe Grüße
      Sali

      Löschen
    2. hihi - jaaa ich denke das düfte quentin auch ziemlich peinlich sein...
      aja - Pupser - hab ich noch vergessen! ;-)

      lg dani

      Löschen
  13. Hallo Sali,
    ui das finde ich toll, dass du auch Kosenamen verwendest :) Wir haben sogar zwei doppelt ;) Gadmo ist auch immer mein Bärchen und in der Hundeschule wurden er und Dakini ebenfalls wegen ihres Fells Flokati getauft. Ansonsten heißt Gadmo bei mir sehr oft Pümpfel, Pümpfelchen ♥ Wenn er sich mal wieder ganz doof anstellt, wird er schon mal Dödel genannt. Ach und Käfer ist auch einer meiner Lieblingskosenamen (aber im positiven Sinne), sowie für Dakini und ihn, wenn sie es ganz wichtig haben "Graf Gox" oder Miss Marple für Dakini, weil sie so lustig trippelt. Und beide nenne ich gerne noch unsere Wawuschels nach einem meiner Lieblingskinderbücher "Die Wawuschels" (kleine Männchen mit richtig vielen wuscheligen grünen Haaren ;). Wahrscheinlich nutze ich noch mehr Namen, aber die fallen mir gerade nicht ein. (wenn man verzweifelt ist, weil der Ziegenbock durchkommt ;), können schon mal eine Menge Namen fallen in der Hoffnung, dass einer wirkt).
    Ein schönes Wochenende euch!!!
    Liebe Grüße
    Stephanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach herrlich - eine witzige Sammlung von Kosenamen :-)! Graf Gox, sage ich auch oft - aber Miss Marple, das finde ich auch genial!!!
      Liebe Grüße
      Sali

      Löschen
  14. Unter all den Kosenamen scheint einer wirklich bei Euch (uns) allen beliebt zu sein. Das ist: Pupsi, auch Pups oder Püpschen genannt. Hier läuft auch ein Püpschen herum :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So lange er nur herumläuft und nicht in der Luft steht, geht es ja *lach*...

      Löschen
  15. Ja, ja - Kosenamen.... der des Aliens war "Hase".
    Hat sich mal irgendwann so ergeben.
    Da hat er auch drauf gehört.
    Und konnte genau unterscheiden (wie Menschen auch), ob ich "Alien" rufe oder "Hase" .... na ja, ich weiß, auch da macht der Ton die Musik *lach*

    Und der Merlin - der hat immer noch keinen Kosenamen.
    aber da ist auch einfach immer noch nicht die Nähe da, aus der heraus Kosenamen entstehen.
    Dafür hat er (rein redaktionelle) Alternativnamen wie:
    Merlinski!
    Don Testosterone
    Sperminator...

    ne, er findet das nicht peinlich.
    (ehemaliger Deckrüde... )


    AntwortenLöschen
  16. Mein Name an sich ist ja schon - nennen wir es mal, ausgefallen...

    Aber es gibt Steigerungen.
    -Herzilein (sehe ich da jemanden grinsen?)
    -Nasilein
    -Näschen
    -Stropp
    -Kanonenotto
    -Sausack

    und wenn es ganz schlimm kommt, also im Notfall, z.B. wenn mein Lieblingsfeind kommt
    -Herr von Tschu wori

    Aber mit Püppi kann ich nicht mithalten!!!

    Liebe Grüße Conny

    AntwortenLöschen
  17. Ein witziges Thema, ich bin froh dass ich nicht die einzige bin die ihren Partner einfach Schatz ruft, aber die Hunde haben gefühlte zehn Millionen Spitznamen. Anbei mal eine Auflistung der Spitznamen unserer Hunde.

    Laky: Guggi, Mausekind, Schneggi, Schnaggli.
    Lucas: Keks, Krawallkeks, Luu, Lollebär, Schnuffi, Bubu, Knödel, Schnuffes.
    Rapido: Dideli, Pidi, Pidowido, Didelchen.

    Ich seh schon, vor allem bei Lucas ist meine Fantasie schier grenzenlos und der arme Kerl kriegt dauernd irgendwelche Verniedlichungen aufgedrückt. Der kann aber auch gucken, da muss man ihn einfach so nennen. Ich kann gar nicht anders. :o)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es immer herrlich, das andere auch so kreativ sind! Deine Liste kann sich echt sehen lassen *grins*.
      Mein aktuellen Lieblingsnamen sind:
      Chiru: Zwerglein (warum auch immer - klein ist er eigentlich nicht mit knapp 44 cm)
      Lotta: Flöhchen
      Liebe Grüße
      Sali

      Löschen

Popular Posts

Folge uns...

Subscribe