Gute Reise kleine Reina

Dienstag, Juni 11, 2013


Weine nicht um mich, da ich jetzt hinausging in die sanfte Nacht.
Trauere - wenn du willst - aber nicht lang, dem Flug meiner Seele hinterher.
Ich habe jetzt Frieden, meine Seele hat Ruh´, Tränen braucht es nicht.
Im Gegenteil, denk an das Glück der Liebe, die uns verband.
Es gibt keinen Schmerz, ich leide nicht und auch die Angst ist weg.
Mach Deinen Kopf für anderes frei - ich lebe in Deinem Herzen fort.
Vergiss meinen letzten Lebenskampf, vergiss unseren letzten Streit.
Vergrab Dich nicht im Jammertal - sondern freu Dich

-ich habe gelebt - MIT DIR!
 (Autor unbekannt)



Ihr Lieben,
heute war für meine Familie und mich ein sehr trauriger Tag, wir mussten unsere
kleine Königin Reina den Weg über die Regenbogenbrücke gehen lassen.
Reina war der Hund meiner Mutter und wir haben oft  im Scherz gesagt, Reina ist schon
fast wie die dritte Tochter bei uns in der Familie.

Reina war die letzten Monate schon krank und trotzdem haben wir nicht damit gerechnet, 
dass heute der Tag sein wird, an dem wir sie alleine weitergehen lassen müssen.
Tief im Herzen wissen wir, dass jeder weitere Tag eine Qual für die kleine Maus 
gewesen wäre - trotzdem tut es verdammt weh die Entscheidung zu treffen.

Ich bin stolz auf meine Mutter, dass obwohl sie ihre Reina "abgöttisch" geliebt hat, immer für
sie das höchste Gebot war "wir machen nichts was Reina quälen würde" - dafür bewundere ich sie.

Stelle ich mir meine Mutter in Gedanke vor, sehe ich sie
immer zusammen mit Reina - es gab kaum etwas wo die beiden nicht zusammen waren.
Viele von uns können sich damit trösten, dass sie irgendwann wieder eine kleine Fellnase haben werden, 
für ältere Menschen wie meine Mutter besteht diese Möglichkeit nicht.
 Das macht mich zusätzlich sehr traurig und ich würde ihr zur gerne den Schmerz nehmen.

Reina,

mach es gut kleine Zaubermaus - wir vermissen dich und sind dankbar für die vielen schönen Jahren die wir dich haben durften!



Reina mit Chiru als Welpe

Chiru (links) - Reina (rechts)


Eines unserer Lieblingsbilder von den beiden zusammen


 Traurige Grüße
Sali

You Might Also Like

16 Kommentare

  1. Wie traurig! Es ist so schwer, seinen Hund gehen zu lassen, selbst wenn man weiß, dass alles andere nur eine Qual wäre. Und sie fehlen einem so, wenn sie nicht mehr da sind. Wie schwer das sein muss, wenn man weiß, dass es der letzte Hund war - kaum auszudenken! Alles Liebe für deine Mutter und mitfühlende Grüße von uns!

    AntwortenLöschen
  2. Den obigen Worten möchte ich mich anschließen dürfen.
    Mit freundlichen Grüßen und respektablen Grüßen für deine Mutter - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  3. Socke mit Sabine11 Juni, 2013

    Liebe Sabine,

    ich bin sehr bestürzt und traurig, dass Reina den Weg über die Regenbogenbrücke gehen musste. Du hast oft von Ihr berichtet. Und ich fühle so, obwohl ich Reina nicht kannte. dennoch ahne ich, wie es Euch geht.

    Ein schwerer Schritt, dass geliebte Tier gehen zu lassen und ein neues Leben zu beginnen. Ich wünsche Euch ganz viel Kraft und Zuversicht....Tröstende Worte zu finden ist schwer, doch sage ich Euch.....

    Mit den Flügeln der Zeit fliegt die Traurigkeit davon.
    Jean de La Fontaine, französischer Dichter


    Traurige Grüße und eine feste Umarmung

    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  4. Das ist so traurig. Wie schwer es ist diese Entscheidung zu fällen weiß ich aus eigener Entscheidung. Ich habe großen Respekt vor deiner Mutter und wünsche ihr viel Kraft in dieser schweren Zeit.
    Traurige Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sali,

    ich hatte es schon bei Ninjo geschrieben und denke es für alle, die in den letzten Tagen gegangen sind:

    Diese letzte Reise ist sehr traurig für die, die zurückbleiben, aber ist es nicht auch schön, diese Reise antreten zu können in dem Bewusstsein, dass man Liebe geschenkt bekommen hat bis zum letzten Atemzug...

    Reina wird Euch unvergessen bleiben!

    Mitfühlende Grüße

    Andrea mit Linda

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Binchen ,
    ich kann vieles verstehen,-- deine Mutter die ich kennen lernen durfte, auch den Hund ,
    das Richtige getan. Sie hat ihm ermöglicht in Ruhe über die Regenbogenbrücke zu gehen. Wir Menschen haben es leider etwas schwieriger,

    Wie du weißt hat meine Mutter nicht nur ihren Hund vor einer Woche gehen lassen müssen , sondern auch ihren erstes Sohn und ich meinen Bruder
    Es ist für alle etwas unfassbar.

    Ein großes DANKESCHÖN an DEINE" Person "die liebefolle Worte gefunden hatt,
    Für den"Engel des Licht", den ich für meine Bruder gearbeitet habe. und der ihn Symbolisch auch auf seinen letzten Weg begleiten soll.!!!

    Ich weiß das es die falsche Plattform ist ,dir dieses zu sagen,, aber ich möchte ,
    das es auch Andere wissen, was für ein toller Mensch DU bist.

    Ich hab dich ganz doll lieb

    Gruß Gaby

    AntwortenLöschen
  7. Das tut mir sooo leid.
    Ich fühle mit Euch und schicke Euch ganz viel Kraft!!
    Es war ganz bestimmt die richtige Entscheidung !

    Ich denke ganz fest an Euch.
    Fühlt euch gedrückt und geherzt.

    LG, Decos-Frauchen

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sali
    Das ist unendlich traurig, es tut mir soo leid für euch.
    Ich weiss wie schwer es ist, wenn ein geliebtes Tier gehen muss.
    Ich denke fest an euch.
    Das Gedicht ist wunderschön und auch der Post!
    Alles Liebe, mica

    AntwortenLöschen
  9. Das ist sehr sehr traurig, ich fühle und weine mit Euch mit.

    Gerade für einen älteren Menschen ist es schwer seinen geliebten Hund gehen lassen zu müssen und zu wissen nie mehr mit einem Hund leben zu können, umso mehr Respekt vor Deiner Mutter das sie Reina erlöst hat, das ist ehrliche Tierliebe.

    Ich wünsche Euch viel Kraft, besonders Deiner Mutter, diesen schmerzhaften Verlust zu verarbeiten.

    Seid fest gedrückt.

    Mitfühlende Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  10. Schöne einfühlsame Worte hast Du gefunden.

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Reina, ich sitze im Büro und schaue mir die schönen Abschiedsworte und Bilder an. Die Tränen kullern und ich kann es noch gar nicht glauben. Du warst immer Bestandteil unserer Familie und ich bin sehr traurig, dass du so unerwartet durch die Regenbogenbrücke gehen musstest.Dir liebe Mama wünsche ich viel Kraft. Behalte die schönen Erinnerungen an die kleine Reina. Du hast ihr schöne Jahre beschert und ich bin in Gedanken bei dir.
    Reina, machs gut. Niemals geht man so ganz......
    Micky
    "Der Abschied ist der Trost der Erinnerung" (Salvador Dali)

    AntwortenLöschen
  12. ...wunderschön geschrieben...
    ich wünsche euch allen ganz viel Kraft für diese schwere Zeit....
    ♥♥♥ herzlichst...

    AntwortenLöschen
  13. Auch wir wünschen deiner Mutter und auch dir viel Kraft und Liebe für die kommende Zeit. Einen solchen Schritt zu gehen wird nie einfach sein und trotzdem sollten wir uns gerade in diesen Momenten daran erinnern, was für ein Glück wir hatten mit eben diesem geliebten Tier so verbunden gewesen zu sein!

    Alles Liebe.

    AntwortenLöschen
  14. Bin ich auch weit weg so fühle ich mich trotzdem mit Euch verbunden und teile mit Euch den Schmerz. Während ich diese Zeilen schreibe verschwimmt mir die Sicht, von den Tränen in meinen Augen. Deine Mama hat ihre Liebe zu Reina bewiesen, indem sie Reina hat gehen lassen. Ich wünsche Euch ganz viel Kraft, in Gedanken bin ich bei Euch.

    Liebe Grüsse aus Masuren
    Hildegard

    AntwortenLöschen
  15. Auch wir senden unser Beileid
    und wünschen der kleinen Reina eine gute Reise!
    Viel Kraft für euch!
    LG, Casper & sein Rudel

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Sali,
    ich lese erst jetzt welch traurige Zeit ihr habt.Ich habe oft von Reina gelesen und sie hat ja auch euren Chiru
    begleitet,ihn mit erwachsen werden lassen.
    Ich habe mir die Bilder angesehen und sie berühren mich sehr,eure Reina sieht unserem ersten Hund Scip sehr
    ähnlich.Da kullern auch bei mir nach 8 Jahren Tränchen.
    Ich hoffe das Chiru euch,besonders deiner Mutter etwas helfen kann den Verlust zu verarbeiten,es tut mir sehr leid!
    Ich denke Reina wird sich sehr gut mit unserem Scip hinter der Regenbrücke verstehen,ich drücke euch ganz lieb
    Dagmar mit Inci

    AntwortenLöschen

Popular Posts

Folge uns...

Subscribe