Blick ins Familienalbum (1)

Mittwoch, Februar 13, 2013

Heute möchten wir euch auf eine kleine Zeitreise mitnehmen und haben in Chiru´s Fotoalbum geblättert. Starten möchten wir die "Reise" mit den ersten Bildern von Chiru, die unser Züchter gemacht hat. Das erste Foto, das wir euch zeigen möchten, ist kurz nach der Geburt entstanden. 


Tibet Terrier Chiru wenige Tage alt - Hundeblog
Chiru ist der zweite Welpe von links oben


Auf den Bildern sind Chiru und seine Geschwister gerade zwei Tage alt. Chiru wurde am 5.11.2005 im "D-Wurf" geboren und hat sechs Brüder und eine Schwester. Für Tibet Terrier war es ein schöner "bunter" Wurf, daher viele Farben der Rasse waren vertreten.



Tibet Terrier Chiru wenige Tage alt - Hundeblog
Chiru ist der zweite Welpe von links oben


Chiru´s Fellfarbe bezeichnet man als "zobel". Bei der Geburt war er sehr dunkel und man konnte ihn nur im Licht von seinen schwarzen Geschwistern unterscheiden. Zobelfarbige Tibet Terrier werden auch oft "Wundertüten" genannt, weil man nie vorher einschätzen kann, wie sie später aussehen werden. Die Farbspanne liegt hierbei zwischen wollweiß und dunkelbraun.


Für mich war "zobel" eine Wunschfarbe für meinen zukünftigen Hund. Züchter hören das nicht gerne und ich weiß auch, dass es nicht richtig ist, seinen Hund nach der Farbe auszusuchen. Trotzdem war ich beim ersten Anruf bei unserer Züchterin enttäuscht als sie mir sagte, dass sie zwar einen "zobelfarbigen" Welpen im Wurf habe, dieser aber bereits Interessenten hätte. Aber Chiru´s Bruder Donka könnte ich mir sehr gerne  anschauen, der auch einen sehr schönen goldzobel Ton mit weiß hatte...  Zum Glück haben wir eine Züchterin, die auch auf die Charaktereigenschaften des Hundes achtet und gut einschätzen kann, zu welchen Menschen ihr Hund dann auch passt... Aber davon mehr im zweiten Teil der "Reise".




Tibet Terrier Chiru wenige Tage alt - Hundeblog
Chiru ist der zweite Welpe von rechts

Witzig finde ich, dass Chiru bereits zu diesem Zeitpunkt immer neben seinen Bruder Donka (der braune Welpe mit den großen weißen Kragen) lag. Die beiden Welpen waren die gesamte Zeit beim Züchter unzertrennlich und könnte ich die Zeit noch einmal zurückdrehen, würde ich beide nehmen.


Tibet Terrier Chiru wenige Tage alt - Hundeblog





Von meinem ersten Besuch bei Donka und Chiru erzähle ich euch in der Fortsetzung!

___________________________________________________________________________________________


WEITERE ARTIKEL


You Might Also Like

16 Kommentare

  1. Kleine bunte Meerschweinchen... Und es ist immer wieder erstaunlich, dass dann kleine Hunde draus werden :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das stimmt - vorallen Dingen in dieser kurzen Zeit!
      Lg
      Sali

      Löschen
  2. Süß die kleinen Maulwürfe! Polly haben wir zum ersten Mal gesehen, als sie drei Tage alt war. Da sah sie Chiru noch ganz ähnlich :)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wundert mich auch immer- das viele Hunderassen in den ersten Tagen fast identisch aussehen!
      Den eigenen Hund schon mit drei Tagen zum ersten Mal gesehen zu haben, finde ich toll und ist ein unbeschreibliches Erlebnis!
      lg
      Sali

      Löschen
  3. Ich bin erstaunt wie viele Farben so ein Tibet Terrier Wurf haben kann. Danke für die schönen Bilder.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja den Tibet Terrier gibt es in relativ vielen Farben:weiß, gold, beige, zobel, schwarz, braun, mal einfarbig, mal mit farbigen Abzeichen und und und...
      Lg
      Sali

      Löschen
  4. Hallo Chiru,

    richtig süß warst Du da schon (genau wie heute). Einige Deiner Geschwister sahen ja so aus wie ich kurz nach meiner Geburt.

    Ein freundliches Wuff

    Clooney

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Clooney, danke für das Kompliment - hört man gerne! Die Ähnlichkeit zu dir war besonders bei meinem Lieblingsbruder Donka gut sichtbar!
      Lg
      Chiru

      Löschen
  5. Och Gott, was sind die alle süß :) Ich bin schon gespannt auf die Fortsetzung und wie du dann doch zu deinem Chiru gekommen bist ;)

    Liebste Grüße,
    - Lilly's Frauchen -

    AntwortenLöschen
  6. So eine kleine Zeitreise ist immer besonders schön, zeigt sie doch, wie spannend es ist, die Entwicklung dieser kleinen Zwerge zu beobachten. Ich freue mich immer wieder darauf und es wird mir auch nach fast 20 langen Jahren der tibeter Leidenschaft nicht langweilig dabei.

    AntwortenLöschen
  7. Wie süüß, die winzigen rosa Pfötchen bei Chru :-) Bei Rauhaardackeln sollen möglichst alle Welpen gleich aussehen - das ist Ziel der Züchter, war bei uns aber auch nur ganz am Anfang so ...1001 Grüße sendet Euch Lucy mit Sylvie

    AntwortenLöschen

  8. ♥ ...jööööööö!!!!!
    Wie süss die alle sind!!!!!!
    Herzallerliebst!!!!
    und jedes sieht irgendwie anders aus...
    einfach faszinierend!!!!
    Oh ja... so kleine Welpen... die sind echt herzallerliebst...
    ..oh ja... bitte mehr davon... :-)
    glg Nathalie

    AntwortenLöschen
  9. Lieber Chiru
    vielen Dank für die schöne Zeitreise. Ich erinnere mich immer noch gern an deinen ersten Besuch im Hessenland. Hoffentlich klappt es mit deinem Besuch nächsten Woche und vielleicht bringt Frauchen ja noch schöne Fotos mit.
    Bis bald,
    lieben Gruß
    Micky

    AntwortenLöschen
  10. Sockenhalterin15 Februar, 2013

    Liebe Sabine,

    ist das süß. *schmelz* Die hellen Pfoten, die Falten, das Mäulchen. Da ich Socke ja nicht als Welpen kenne, freue ich mit Euch diese Zeitreise zu machen.....Dass Chiru einen Lieblingsbruder hat, wusste ich nicht. Ich bin gespannt, was es mit Chiru und Donka auf sich hat....
    Viele liebe Grüße

    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Sali und Chiru
    Bin eben grad auf eurem Blog durch Caspers Welt gekommen.
    Ach wie süss...... Mein Herz schlägt grad schneller!
    Grad gester hab ich einen Tibet Terrier gepflegt. (Ist mein Beruf)
    Schaut doch mal bei mir vorbei, würde mich freuen :o)
    Aber erschreckt nicht wegen dem kurzen Haarschnitt! Das war den Umständen entsprechen notwendig!
    Hab mich grad als neue Leserin bei euch eingtragen....
    Liebe Grüsse und bis bald wieder :o), mica

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Binchen,
    das ist aber eine schöne Idee mit der "Zeitreise".
    Ich habe deinen Betrag mit einem ganz klücklichen Gefühl gelesen.
    Schön ist es immer-- "Chiru" zu sehen, der seine Sabine abgöttisch liebt!!!!
    Ich freue mich schon auf deinen nächsten Zeilen
    Fühl dich gans doll von mir Gedrückt.
    Liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen

Popular Posts

Folge uns...

Subscribe