Rückenschonender Spaziergang im Schnee [Fotostory]

Freitag, Januar 18, 2013


Ihr Lieben,

Chiru hat seit ein paar Wochen immer wieder Beschwerden mit dem Rücken und bei uns steht "Schongang" auf dem Programm.


Auch bei uns ist der Winter eingezogen und alles versinkt in einer herrlichen Winterlandschaft.

Die Gleichung 

SCHNEE + Chiru = Schonen!

geht aber leider überhaupt nicht auf  - und Schneelöwe Chiru ist nicht zu halten:


"Wie jetzt ich soll mich schonen? Sali - es liegt SCHNEE - siehst du das nicht???"






"Du kannst dich ja schonen - ich schau mal, was so los ist.."

"Kein Papp-Schnee - einfach nur herrlich - da werde ich doch zu Mr. Sporty!"





"Das wird der "Weltgrößte" Schneeball"




"Was man so im Schnee findet! Wo ist Sali?"





"Sehr gut - Sali ist weit weg und hat den Verlust nicht bemerkt"



"Im Schnee zu liegen ist wahrscheinlich auch wieder mal nicht Rückenschonend..."


"Da kommt Sali und sucht ihren Handschuh..."





"Handschuh?"




"Ich? Wo? Neee, Sali - den habe ich nich!"



"Schnell weg mit dem Teil!"


"Wer soll hier gebuddelt haben - ich?!"




"Können diese Augen lügen, Sali?"



"Ok, ich gehe dann mal für dich suchen!"




"Bitte schön - hier ist dein Handschuh!





"So sehen Schnee-Helden aus - dieser Blick lässt nicht nur die Sternchen schmelzen..."




"Und zu Hause gab es für Mr. Sherlock Holmes noch ein extra Leckerchen"




"... und dann habe ich mich auch wieder geschont - und vom nächsten Schneespaziergang geträumt"




Liebe Grüße

You Might Also Like

16 Kommentare

  1. Sind das schöne Schneefotos von deinem Schneelöwen :) Schade, dass Chiru sich so sehr schonen muss - was hat er denn mit seinem Rücken? Aber wenigstens hatte er ein bisschen Spaß und den sieht man ihm auch an :)

    Liebste Grüße und einen Krauler für Chiru,
    Lilly & ihr Frauchen

    P.S.: Sag mal, wo habt ihr denn das wundervolle Bettchen von Chiru her?? Das gefällt mir richtig gut :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lilly-Frauchen!
      Das Körbchen heißt: Flamingo Hundebett Dreambay 100 cm. Wir haben es vom Fressnapf - im Internet ist es aber deutlich preiswerter!!!

      Zu Chirus Rücken habe ich unten an alle geantwortet und den Krauler gerne weitergeleitet :-)!
      liebe Grüße
      Sali

      Löschen

  2. ♥ chiru, ist sooooo süss!!!!
    ...wieso schonen? Was ist mit dem Rücken?
    Nicht gut?
    Erzählt bitte mehr...
    Ich wünsche von Herzen, gute Besserung!
    gglg Nathalie

    AntwortenLöschen
  3. Nein, Schnee + schonen geht gar nicht. GAR NICHT. Rücken hin, Rücken her.

    Schlabberbussis von der Pfotengang

    Frauchen meint: egal ob Schnee oder nicht, schonen ist wichtig. Was ist mit dem Rücken?

    Liebe Grüße und gute Besserung,
    Tatjana

    AntwortenLöschen
  4. Schnee steht ihm jedenfalls sehr gut - von allen Seiten.

    Ganz tolle Fotos in gutem Licht.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Chiru - Schnee und schonen???? Geht gar nicht...

    Tolle Fotos hat dein FrauChen von dir gemacht, wer kann - der kann!

    Liebe Grüße
    Conny und Nase

    AntwortenLöschen
  6. Schonen - was für eine komische Sache und das noch bei Schee. Sollte meine rechte Schulter auch schonen doch eben mein Bewegungsdrang.
    Gute Besserung und viel Vergnügen
    Ayka
    Noch schnell - du bist echt eine Schönheit und fotogen dazu

    AntwortenLöschen
  7. Das ist immer so schwer einen Hund zu bremsen wenn er sich schonen soll, das kenne ich nur zu gut, wenn Shaggy humpelt wegen seiner Schulter und er Schnee sieht oder Aussicht auf Futter lockt dann fängt er an zu laufen, zu springen und so weiter, er ist dann so fixiert darauf das man ja schon fast annehmen könnte er simuliert, was aber leider nicht der Fall ist, denn danach humpelt er weiter ...

    Hoffentlich hat er nichts Schlimmes mit dem Rücken und es wird mit Schonung wieder besser ...

    Lieber Chiru schone dich ordentlich damit Du wieder wunderbar im Schnee toben kannst und Dein Frauchen so tolle Fotos zeigen kann :-)

    Alles Gute
    wünschen Shaggy und Fraule Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen, vielen lieben dank für eure lieben Kommentare - ich habe mich riesig darüber gefreut!!!
      Wir wissen leider nicht genau, was Chiru Probleme bereitet. Bei etwas mehr Belastung als normal fängt er an das linke Vorderbein zu schonen. Zweimal hatten wir die Situation das er abends (nachmittags war er toben mit anderen Hunden) vor Schmerz aufschrie und sich nicht mehr bewegen wollte.
      Beim Tierarzt lässt er sich alles geduldig abtasten pp. und zeigt keinen Schmerz. Auch die Bewegungen sind beim TA (er wurde draussen beim Laufen begutachtet) frei von Humpeln und "locker, leicht" - gewesen. Auch das Röntgen brachte uns nicht weiter. Vorläufige Diagnose "Schmerzen von der Hals-Wirbel-Säule" und er soll sich schonen.
      Wenn es etwas Neues gibt berichte ich euch!
      Liebe Grüße
      Sali

      Löschen
    2. Ohje, armer Chiru. Hoffentlich geht es ihm ganz bald wieder besser. Wir drücken euch Pfoten und Daumen!!!

      Liebste Grüße,
      Lilly & ihr Frauchen

      Löschen
  8. Einen Hund bei Schnee zu Rücken schonendem Verhalten anzuleiten ist wirklich eine undankbare Aufgabe! Hoffentlich geht es bald besser! Die Fotos sehen super aus! Liebste Grüße aus Terrierhausen!

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sali,wie toll ich deine Fotos und Chiru finde hab ich dir ja schon im
    Forum geschrieben,er ist einfach wunderschön!Sein Fell sieht einfach immer toll
    aus und die Schneeschnutengesichter sind einfach klasse!
    Es tut mir leid das es Chiru nicht so gut geht und wir wünschen euch das es
    schnell wieder gut wird!
    Inci hatte vor kurzem auch so eine Sache,bei ihr waren es die Zehengelenke.
    Hat der Arzt da mal abgetastet.Inci hat auch nur nach größerer Belastung
    gelahmt,wenn sie getobt hat zB.nicht bei kürzeren ruhigen Spaziergängen.
    Viele liebe Genesungswünsche senden euch
    Dagmar mit Inci

    AntwortenLöschen
  10. Hey Sali und Chiru
    was für eine schöne Geschichte und erst die Fotos dazu... Applaus, applaus!
    Ja der Schnee ist gegenwärtig sensationell, quasi noch nie dagewesen, so pulvrig!
    Echter Tibischnee halt!
    Herzliche Grüsse, Trudy, Hayka und A-Yana

    AntwortenLöschen
  11. Da wünschen wir aber auch eine gute Besserung für den Rücken! So tolle Fotos von einem so herrlichen, wollknäuligen Schneeball - wirklich zum Dahinschmelzen! Das findet Sylvie mit Lucy

    AntwortenLöschen
  12. Huhu Sali und Chiru,
    das ist wieder eine klasse Bildergeschichte!!! Super Fotos, viel Schneespaß und hübscher Tibi, was will man mehr? Vor allem den fliegenden Schnee und das Schneenäschen finde ich so toll!!!
    Hast du wegen dem Rücken schon eine Hundephysiotherapeutin aufgesucht? Dakini hatte auch mal ziemlich schlimm Rücken und die Hundephysio-Frau hat sie in wenigen Sitzungen wieder ganz toll hinbekommen :) Ich wünsche dem süßen Chiru gute Besserung und dass er bald wieder durch den nächsten Schnee rennen darf!!!
    Vielen Dank auch für deine lieben Worte zu meinen Fotos!
    Du hast Recht, ich bearbeite sie immer nach. Ich fotografiere seit einer Weile nur noch in RAW und bearbeite die Bilder anschließend mit Photoshop CS4. Dabei erhöhe ich eigentlich meist nur die Dynamik und den Kontrast bzw. das Schwarz, da mir die Bilder direkt aus der Kamera immer zu flau sind. Das ist für mich auch ein großes Manko der digitalen Spiegelreflexkameras. Die Bilder meiner Mutter mit der analogen Kamera sind viel bunter und knalliger, als ich die Bilder jemals direkt aus der Kamera bekommen würde. Daher muss man ein bisschen nachhelfen ;) Aber grundsätzlich versuche ich natürlich gleich mit den richtigen Einstellungen zu fotografieren und alles so natürlich wie möglich zu halten. Wenn du spezielle Fragen zur Bearbeitung hast, kannst du ruhig fragen :)
    Liebe Grüße
    Stephanie

    AntwortenLöschen
  13. Hallo,Binchen
    Deine Schneebilder mit dem kleinen Schneemonster sind mal wieder sehr schön geworden
    Wie ich sehen konnte hällt Chiru nicht sehr viel vom Schonen,--aber bei uns bleibt der
    Schnee ja auch nicht lange liegen , das "muß" Chiru auch noch ein wenig ausnutzen.
    Für unsere Kira gibt es nichts schöneres als im Schnee zu toben ca. 2.Minuten lang, lach,lach, dann wird
    noch etwas Schnee gefuttert und ab geht es ins Körbchen bis zum nächsten Ausgang.-
    Schaaade das wir uns nicht sehen konnten, aber es gibt ja immer wieder ein nächstes Mal.!!!!!!
    Liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen

Popular Posts

Folge uns...

Subscribe